Productivity

Die 5 schlimmsten Ablenkungen, die Ihre Produktivität beeinträchtigen und was Sie dagegen tun können

v0013

Ablenkungen sind heimtückisch. Sie neigen dazu, sich unangemeldet an dich heranzuschleichen und fragen nicht um Erlaubnis, bevor sie in deinen Bereich eindringen und deine Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Es spielt keine Rolle, ob sie positiv oder negativ, angenehm oder unangenehm sind, der Effekt ist derselbe: Ablenkungen verschwenden wertvolle Zeit, verringern die Produktivität und zwingen zu mehr Aufwand und Zeit, um wieder auf Kurs zu kommen.

Nachfolgend sind fünf der häufigsten und heimtückischsten Ablenkungen aufgeführt, die Ihre Zeit und Produktivität belasten. Setzen Sie sie zusammen und lassen Sie sie unmarkiert, könnten Sie Ihre Fähigkeit, pünktlich zu liefern, gefährden. Entfernen Sie diese aus Ihrem Sicht- und Gedankenfeld und beobachten Sie, wie Ihre Produktivität fast augenblicklich in die Höhe schießt.

Ablenkung 1: Ihr E-Mail-Posteingang

v0002

Ob wichtig oder banal, alles, was in Ihren E-Mail-Posteingang gelangt, verlangt Ihre Aufmerksamkeit. Das Ignorieren des Zustroms macht es noch schlimmer; E-Mails wachsen in die Dutzende, dann in die Hunderte, dann in die Tausende. Das Erkennen dessen, was wichtig ist, wird immer schwieriger, bis die Sorge, eine wichtige Nachricht unter der Flut von Nachrichten zu verpassen, zu einer permanenten Ablenkung wird.

Was man dagegen tun kann

1) Abbestellen . Das meiste, was in Ihren Posteingang fließt, ist wahrscheinlich unnötig oder irrelevant. Beginnen Sie damit, sich von den Newslettern und Werbenachrichten abzumelden, die Ihre E-Mail-Adresse enthalten. Melden Sie sich von allem ab, was Ihnen nicht spürbar hilft.

2) Alles in Ordner verschieben . Das Erstellen von Ordnern und das Verschieben von E-Mails aus Ihrem Posteingang dorthin wird den Druck und die Verwirrung erheblich verringern. Es kann auch Newsletter und Veröffentlichungen geben, von denen Sie sich nicht abmelden möchten und die Sie lieber speichern, aber nicht unbedingt lesen möchten, wenn sie eintreffen. Ordner können dies erledigen. Automatisieren Sie den Prozess mit E-Mail-Regeln, um das Leben einfacher zu machen.

3) Vorbeugende Wartung durchführen . Eine gute Möglichkeit, ab diesem Zeitpunkt eine Überlastung des Posteingangs zu verhindern, besteht darin, Ihre Herangehensweise an E-Mails insgesamt zu ändern. Vermeiden Sie Konversationen, die zu weiteren Konversationen mit einem Dutzend Personen auf der „cc“-Liste führen. Vermeiden Sie es, Gelegenheiten für mehr Antworten mit mehr Meinungen zu schaffen. Sorgen Sie dafür, dass jede E-Mail, die Sie versenden, ein Problem löst und ein Projekt vorantreibt.

Ablenkung 2: Ihre Social-Media-Feeds

v0001

Das Überprüfen, was in den sozialen Medien passiert, ist eine ständige Ablenkung, der man nur schwer widerstehen kann. Aber es ist ein offenes Geheimnis, dass Ihr Social-Media-Feed darauf ausgelegt ist, stark süchtig zu machen. Es braucht nicht viel, um zu erkennen, wie stark sich soziale Medien auf unsere Aufmerksamkeit auswirken und wie viel von Ihrem mentalen Raum sie einnehmen.

Was man dagegen tun kann

Beginnen Sie damit, den Dopamin-Hit aufzugeben, den Sie jedes Mal bekommen, wenn Sie Ihren Social-Media-Feed öffnen. Das erleichtert den nächsten Schritt: Planen Sie tagsüber Zeit ein, um kurz Social Media zu checken.

Ablenkung 3. Die Nachrichten

v0009

Es ist wichtig, sich über die Nachrichten auf dem Laufenden zu halten, aber wie viel Zeit ist es wert und was trägt es zu Ihrem Tag bei, wenn das meiste, was Sie lesen oder sehen, eher negativ als positiv ist? Das Letzte, was Sie zu Beginn des Tages brauchen, und tatsächlich während des ganzen Tages, sind Nachrichten, die Sie auslaugen und Ihre Stimmung beeinträchtigen. Außerdem ist sehr wenig, was in den Nachrichten steht, dringend oder wichtig genug, um die Arbeit unerledigt zu lassen.

Was man dagegen tun kann

Das Aufholen der Nachrichten geschieht am besten in einer Pause, ebenso wie das Aufholen in den sozialen Medien. Machen Sie es schnell und lassen Sie sich nicht mitreißen.

Ablenkung 4: Ihr Telefon

v0005

Unabhängig davon, ob Sie ans Telefon gehen oder nicht, Sie sind jedem jederzeit ausgeliefert, der Sie anrufen möchte. Dies ist kein guter Zustand, wenn Produktivität für Sie wichtig ist.

Was man dagegen tun kann

Um eine hohe Produktivität aufrechtzuerhalten, müssen Sie sich über einen längeren Zeitraum auf eine Aufgabe konzentrieren. Sie müssen sich nicht einem Telefon ausliefern, das jeden Moment klingeln und Ihren Gedankengang unterbrechen kann. Deshalb ist es ratsam, das Telefon stumm zu schalten und es in bestimmten Abständen zu überprüfen, z. B. zwischen Aufgaben, wenn Sie den ganzen Tag über produktiv bleiben möchten.

Ablenkung 5: Visuelle und auditive Ablenkungen

v0014

Sie können Ihren E-Mail-Posteingang ignorieren und Ihr Telefon stumm schalten, aber visuelle und akustische Ablenkungen werden sich Ihnen aufdrängen, wenn Sie anfällig sind. In Zeiten, in denen Konzentration sehr wichtig ist, kann dies ein ernsthaftes Hindernis sein.

Geselligkeit, frivole Gespräche von Kollegen, die im Büro ein- und ausgehen, Debatten über Projekte, die nichts mit Ihnen zu tun haben, all dies beansprucht Ihre Aufmerksamkeit stark und erzeugt einen ständigen Druck, der Sie von den anstehenden Aufgaben abzieht.

Was man dagegen tun kann

1) Bereinigen Sie Ihr Sichtfeld . Enthält Ihr Sichtfeld eine Quelle ständiger visueller Ablenkung, wie ein Fernseher, der immer eingeschaltet ist? Sitzen Sie in der Nähe eines lauten Korridors, an dem Leute vorbeigehen? All diese Ablenkungen untergraben auf schleichende Weise Ihre Fähigkeit, über einen längeren Zeitraum klar zu denken. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihr Sichtfeld vor Ablenkungen zu schützen, abhängig von Ihrem Arbeitsplatz, ob Sie alleine oder in einem überfüllten Büro arbeiten.

2) Isolieren Sie Ihr Hörfeld . Eine weitere Ablenkungsquelle sind Schall und Lärm. Die Verwendung offensichtlicher Techniken wie das Hören von Musik ist eine Möglichkeit, Ihr Hörfeld zu isolieren, aber es ist wichtig, das Hören von Musik zu vermeiden, die Ihnen gefällt, da die Musik selbst dann zu einer Ablenkung wird.

Fazit

Ablenkungen können sich nachteilig auf Ihre Leistung auswirken, und der Umgang mit ihnen erfordert Disziplin. Die Auswirkungen auf Ihre Leistung machen die Disziplin und Beständigkeit, die erforderlich sind, um sie zu bekämpfen, jedoch die Mühe wert.

Die oben aufgeführten Ablenkungen sind keineswegs die einzigen, um die Sie sich Sorgen machen müssen; Die Liste ist lang. Aber dies sind fünf der größten, und das Versprechen einer Produktivitätssteigerung, wenn Sie sie effektiv verwalten, ist sehr real.


Coding Boot Camp

Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES