DatabaseHow-To'sInterBase

Top 10 Anleitungen: FireDAC

00howtosfiredacbanner

FireDAC ist eine universelle Datenzugriffsbibliothek zum Entwickeln von Anwendungen für mehrere Geräte, die mit Unternehmensdatenbanken verbunden sind. Mit seiner leistungsstarken universellen Architektur ermöglicht FireDAC nativen Hochgeschwindigkeits-Direktzugriff von Delphi und C++Builder auf InterBase, SQLite, MySQL, SQL Server, Oracle, PostgreSQL, DB2, SQL Anywhere, Advantage DB, Firebird, Access, Informix, DataSnap und mehr, einschließlich der NoSQL-Datenbank MongoDB.

FireDAC ist eine leistungsstarke und dennoch benutzerfreundliche Zugriffsschicht, die den Datenzugriff unterstützt, abstrahiert und vereinfacht und alle Funktionen bereitstellt, die zum Erstellen realer Hochlastanwendungen erforderlich sind. FireDAC bietet eine gemeinsame API für den Zugriff auf verschiedene Datenbank-Back-Ends, ohne den Zugriff auf einzigartige datenbankspezifische Funktionen aufzugeben und ohne Leistungseinbußen. Verwenden Sie FireDAC in Android- , iOS- , Windows- und Mac OS X- Anwendungen, die Sie für PCs , Tablets und Smartphones entwickeln .

Hier sind unsere Top 10 Anleitungen , die Ihnen dabei helfen sollen, Ihre Aufgaben mit FireDAC zu erledigen .

1. So stellen Sie den neuen FireDAC-Treiber für SQLite SEE bereit

01-firedac-01

Embarcadero hat einen neuen FireDAC-Treiber für die SQLite Encryption Extension (SEE)-Datenbank zur Verfügung gestellt. Der Download ist in GetIt und hier sind einige Details hinter dieser Entscheidung.

RAD Studio 11 Alexandria wird wie frühere Versionen mit einem FireDAC-Treiber für die SQLite-Datenbank ausgeliefert, der zwei unterschiedliche Ansätze für die Bereitstellung bietet. Eine Option ist das statische Linken, d. h. das Kompilieren von SQLite in Ihre Anwendungsbinärdatei, indem der kompilierte Code gelinkt wird. Die zweite Möglichkeit ist das dynamische Linken, d. h. die Verwendung einer externen SQLite-DLL.

Lesen Sie mehr >>>

2. Erfahren Sie, wie einfach es ist, mit FireDAC in RAD Studio eine Verbindung zu Microsoft SQL Server herzustellen

03-firedac-03

Die Verbindung zu mehreren Unternehmensdatenbanken ist keine zeitraubende Aufgabe mehr, Verbindungen herzustellen und sich bei Datenbanken anzumelden. FireDAC ist eine universelle Datenzugriffsbibliothek zum Entwickeln von Anwendungen für mehrere Geräte, die mit Unternehmensdatenbanken verbunden sind. Mit seiner leistungsstarken universellen Architektur ermöglicht FireDAC einen nativen Hochgeschwindigkeits-Direktzugriff von Delphi und C++Builder auf InterBase, SQLite, MySQL, SQL Server, Oracle, PostgreSQL, DB2, SQL Anywhere, Advantage DB, Firebird, Access, Informix, DataSnap , und mehr, einschließlich der NoSQL-Datenbank MongoDB.

Lesen Sie mehr >>>

3. Geheimnisse von FireDAC: Zuletzt eingefügte automatisch generierte ID und Unternehmenskonnektoren

04-firedac-04

Ein gängiges Muster beim Einfügen von Daten in eine Datenbanktabelle, auf der ein Autoinkrement-Feld festgelegt ist, besteht darin, eine SQL-Abfrage zu verwenden, um die zuletzt eingefügte ID des neu erstellten Datensatzes auszuwählen. Sobald Sie Ihre TFDQuery verwenden, um Ihre INSERT-Abfrage auszuführen, können Sie diese zweite Abfrage ausführen, um die neu eingefügte Auto-Inkrement-ID zu erhalten. Unterschiedliche Datenbanken haben unterschiedliche SQL-Abfragen, um dies zu erreichen. MySQL hat zum Beispiel eine SELECT-Abfragefunktion namens LAST_INSERT_ID(), die Sie ausführen können (Beispiel: SELECT LAST_INSERT_ID() ). Sie können diese Auswahl direkt ausführen oder die integrierte FireDAC-Funktion verwenden.

Lesen Sie mehr >>>

4. Erfahren Sie schnell, wie Sie eine SQLite-Datenbank für Delphi/C++ Builder mit der SQLite-Beispiel-App verbinden und verwalten

05-firedac-05

SQLite wird immer beliebter für die Arbeit mit leichtgewichtigen eingebetteten, mobilen, IoT- und Desktop-Anwendungen. Möchten Sie, dass sich Ihre Delphi- und C++ Builder-Anwendungen mit der SQLite-Datenbank verbinden? Wie man anfängt? Keine Sorge, FireDAC bietet robuste Komponenten für die Verbindung mit der MySQL-Datenbank.

Die FireDAC.SQLLite-Beispiel-App demonstriert die Verwendung von FireDAC für die Arbeit mit der SQLite-Datenbank. Delphi-Codebeispiele finden Sie in den GitHub-Repositories. Suchen Sie nach Namen in den Beispiel-Repositorys entsprechend Ihrer RAD Studio-Version.

Lesen Sie mehr >>>

5. So verarbeiten Sie CSV-Daten einfach mit FireDAC

06-firedac-06

CSV ist eine Abkürzung für eine Comma-Separated Value-Datei, die es ermöglicht, Daten in einer locker strukturierten Textform zu speichern. Aufgrund seines einfachen Formats ist es sehr einfach, die Daten in der Datei zu verarbeiten und auch extrem portabel.

Das Tolle an den CSV-Dateien ist, dass sie mit fast jedem Texteditor sowie einer Vielzahl gängiger Anwendungen wie Microsoft Excel oder Google Sheets kompatibel sind, sodass sie einfach erstellt, geteilt und bearbeitet werden können.

Lesen Sie mehr >>>

6. Erfahren Sie, wie einfach es ist, eine Verbindung zu Microsoft SQL Server in der Windows-Delphi-Entwicklung herzustellen

07-firedac-07

Dieses Beispiel ermöglicht es dem Benutzer, temporäre Verbindungsdefinitionen zur Laufzeit und Master-Details-Beziehungen zwischen Datensätzen zu erstellen, die TFDQuery verwenden, um mit MSSQL-Datenbanken zu arbeiten. Sie finden das MSSQL-Beispielprojekt unter:

Starten | Programme | Embarcadero RAD Studio Sydney | Samples und navigieren Sie dann zu:
Object PascalDatabaseFireDACSamplesErste SchritteMSSQL
Subversion Repository:
Sie finden Delphi-Codebeispiele in GitHub Repositories. Suchen Sie nach Namen in den Beispiel-Repositorys entsprechend Ihrer RAD Studio-Version.

Lesen Sie mehr >>>

7. Erfahren Sie, wie Sie das Einfügen, Löschen und Aktualisieren von Datensätzen in Delphi mit FireDAC umleiten

08-firedac-08

Dieses Beispiel zeigt, wie Sie das Einfügen, Löschen und Aktualisieren von Datensätzen mithilfe des eigenständigen Tabellenadapters umleiten. Sie finden das Commands-Beispielprojekt unter:

Starten | Programme | Embarcadero RAD Studio Sydney | Samples und navigieren Sie dann zu:
Object PascalDatabaseFireDACSamplesDApt LayerCommands
Subversion Repository:
Delphi-Codebeispiele finden Sie in GitHub Repositories. Suchen Sie nach Namen in den Beispiel-Repositorys entsprechend Ihrer RAD Studio-Version.

Lesen Sie mehr >>>

8. Mit dieser Beispiel-App können Sie ganz einfach lernen, mit Oracle Stored Procedures in Delphi unter Windows zu arbeiten

09-firedac-09

Sie finden das OraclStoredProc-Beispielprojekt unter:

Starten | Programme | Embarcadero RAD Studio Sydney | Samples und navigieren Sie dann zu:
Object PascalDatabaseFireDACSamplesDApt LayerOracl_StoredProc
Subversion-Repository:
Delphi-Codebeispiele finden Sie in den GitHub-Repositorys. Suchen Sie nach Namen in den Beispiel-Repositorys entsprechend Ihrer RAD Studio-Version.
Beschreibung
Das OraclStoredProc-Beispiel zeigt Ihnen, wie Sie mit gespeicherten Oracle-Prozeduren arbeiten. Hinweis: Diese Demo erfordert eine Oracle Demo-Verbindungsdefinition. Siehe Demo-Datenbanken.

Lesen Sie mehr >>>

9. Optimieren Sie die Leistung der Datenbankpopulation mit Array-DML in Delphi

10-firedac-10

Dieses Beispiel demonstriert die Verwendung von Array-DML in FireDAC und vergleicht seine Leistung für verschiedene Array-Größen. Sie finden das ArrayDML-Beispielprojekt unter:

Starten | Programme | Embarcadero RAD Studio Sydney | Samples und navigieren Sie dann zu:
Object PascalDatabaseFireDACSamplesComp LayerTFDQueryExecSQLArrayDML
Subversion Repository:
Sie finden Delphi-Codebeispiele in GitHub Repositories. Suchen Sie nach Namen in den Beispiel-Repositorys entsprechend Ihrer RAD Studio-Version.

Lesen Sie mehr >>>

10. Erfahren Sie, wie Sie Datenbanktransaktionen mit dieser Delphi-Beispiel-App einfach verwalten können

11-firedac-11

Dieses Beispiel zeigt, wie Sie die folgenden Eigenschaften und Methoden verwenden:

Die Eigenschaft isolation wird zum Einrichten der Transaktionsisolationsstufe für die von FireDAC verwalteten Transaktionen verwendet.
Die Auto-Commit-Eigenschaft wird verwendet, um die automatische Transaktionsverwaltung zu steuern.
Die Starttransaktionsmethode wird verwendet, um eine neue DBMS-Transaktion zu starten.
Die Commit-Methode wird verwendet, um Änderungen, die in der aktuellen Transaktion vorgenommen wurden, dauerhaft in der Datenbank zu speichern.
Die Rollback-Methode wird verwendet, um alle in der aktuellen Transaktion an der Datenbank vorgenommenen Änderungen rückgängig zu machen.

Lesen Sie mehr >>>


Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES