Have an amazing solution built in RAD Studio? Let us know. Looking for discounts? Visit our Special Offers page!
Beiträge

26 Jahre … von Delphi

20_new_designs_delphi26-anniv_white_1200x300

Heute ist Delphi 26 Jahre alt. Eine sehr lange Zeit… Viele Dinge haben sich geändert, einige mehr als andere. Hier sind meine 26 Picks!

Am 14. Februar 1995 stellte Borland ein neues Tool für Entwickler vor, das viel Begeisterung auslöste und seit über 26 Jahren zum Erstellen von Anwendungen verwendet wird, die von Milliarden von Menschen verwendet werden (denken Sie an das gute alte Skype) und für das es heute noch verwendet wird Erstellen von Apps für viele unglaublich unterschiedliche Aufgaben. Dafür veranstalten wir ein Schaufenster. Aber hier möchte ich nicht den Starttag (Sie können sich auf meine alte Geburtstagsseite beziehen) oder das Schaufenster behandeln, sondern darüber nachdenken, wie sich die Dinge im Laufe der Jahre verändert haben und wie einige ihren ursprünglichen Wert beibehalten haben.

Ich habe 13 Bereiche ausgewählt, die für jedes der beiden Bilder (eines vor 26 Jahren und eines für heute) insgesamt 26 Bilder darstellen!

1. Windows im Jahr 1995

Als Delphi 1995 veröffentlicht wurde, war Windows 3.1 (zusammen mit Windows 3.11 mit Netzwerkunterstützung) das am häufigsten verwendete PC-Betriebssystem, das hier auf einer VM ausgeführt wird:

d26_01-7928345

2. Windows im Jahr 2021

Dies ist Windows 10, die Version, die derzeit auf meinem primären Desktop-PC installiert ist. Es hat sich ziemlich verändert… und auch die Hardware-Leistung des Computers.

d26_02-4123319

3. Delphi 1 Look and Feel

Diese Benutzeroberfläche der Delphi IDE der ursprünglichen Version vor 26 Jahren

d26_03-1714302

4. Die Delphi 10.4.1 IDE

So sieht Delphi heute aus (mit dem guten alten hellen Stil, den ich normalerweise verwende, weiß ich, dass andere den dunklen Stil bevorzugen):

d26_04-9599562

5. Das Web wurde gestartet

Das Internet war gerade in Fahrt gekommen, und das beliebteste Online-Forum für Delphi war Compuserve – ich weiß, etwas, das nur ältere Entwickler verstehen – es war keine Website, es war für einige das gesamte Online-Erlebnis. Eine Google-Suche gibt Folgendes zurück:

d26_05-4096072

6. Das Web ist jetzt überall

Obwohl es offensichtlich ist, wie wir uns auf das Internet und das Web verlassen, wäre es schwierig gewesen, dies vorherzusagen. Unten finden Sie einige Daten von  https://www.internetlivestats.com/ :

d26_06-7844568

7. Handys für Telefonanrufe viel anderes

Ich glaube nicht, dass ich 1995 ein Mobiltelefon besaß, mein erstes war ein Nokia einige Jahre später. Ein Telefon war zu dieser Zeit so ( Ericsson GH688, CC BY 3.0 ):

d26_07-4718356

 

8. Smartphones sind leistungsstärker als die Computer, die wir hatten

Ohne Telefon können wir heute kaum noch leben. Und Telefone sind in den meisten Fällen Mehrkerncomputer mit mehr Speicher als der PC damals. Und sie können Delphi-Anwendungen ausführen! Einige typische Apps (das ist mein Handy):

d26_08-4516986

9. Ein Fenster war ein TForm in Delphi 1

Seit den Anfängen kapselt ein Delphi TForm (wie andere TWinControl-Klassen) ein Windows-Handle aus user.dll und Formularoperationen rufen die Windows-API auf und lösen Systemnachrichten aus. Delphi ist visuell (siehe unten), verfügt jedoch über eine OOP-Kernarchitektur – ein Anwendungsformular, das von der TForm-Basisklasse geerbt wird:

d26_09-2489513

10. Ein Fenster ist immer noch ein TForm (oder tatsächlich 2, VCL + FMX)

Noch heute ist ein Formular die Grundlage für Anwendungen, sei es VCL (siehe ganz unten in der Definition der Basisklasse) oder FireMonkey. In diesem Fall werden die Formulare einem UI-Element von Windows, MacOS, iOS, Android oder Linux zugeordnet:

d26_10-7204394

11. Videospiele wurden gestartet

Die Videospielbranche befand sich ebenfalls in den Anfängen (vom  Game Art HQ ):

d26_11-1198795

12. Video- und Online-Spiele sind riesig

Hier ein neues Handyspiel, das in Delphi aus diesem  Embarcadero-Blogbeitrag geschrieben wurde  (beachten Sie, es befindet sich in der IDE).

d26_12-5324791

13. In Delphi 1 bis 26 zählen

Dies ist der Code, den Sie 1995 schreiben konnten, um Zahlen in Delphi und die daraus resultierende einfache Anwendung zu zählen:

d26_13-2162257

14. Bis 26 zu zählen ist heute in Delphi nicht viel anders

Wir können heute genau denselben Code schreiben und kompilieren, sowohl in VCL für Windows als auch in FireMonkey für Desktop und Mobile. Wir können aber auch die neuen Funktionen der Delphi-Sprache nutzen, um wie folgt zu schreiben:

d26_14-9482307

15. Daten waren Paradox, DBase, Clipper, FoxPro

Delphi verdankt diesen Namen seiner Fähigkeit, mit Datenbanken (Oracle + Delphi) zu kommunizieren. Und es gibt einen Assistenten, der das Erstellen einer Datenbankanwendung vereinfacht (wir bringen etwas Ähnliches zurück!).

d26_15-6751813

16. Daten sind Oracle, SQL Server, Azure, AWS, REST-APIs und alle anderen

Heute können Sie FireDAC und viele andere Bibliotheken verwenden, um auf Daten in Delphi zuzugreifen. Daten befinden sich aber nicht mehr nur in Datenbanken. Vor ein paar Tagen habe ich über das Abrufen von Rest-API-Daten über Delphis REST-Debugger gebloggt (siehe  meinen letzten Blog-Beitrag ).

d26_16-1540902

17. Das bin ich 1995 (Tage nach dem Start von Delphi)

Ich kenne kein großartiges Bild, der Start war in San Francisco und ich blieb ein paar Tage (von  www.marcocantu.com/delphibirth/default.htm ):

d26_17-3282795

18. Das bin ich vor einem Monat

Ich habe einen sehr kurzen Ausflug nach Bobbio gemacht (es ist weniger als eine Autostunde, während einer Pandemie kann man nicht viel mehr machen) –  Bild von Benny Cantu :

d26_18-3618029

19. RAD war eine Revolution

Delphi bot (und bietet immer noch) eine einzigartige Kombination aus schnellem visuellem Design (wie zuvor VB) und einem robusten OOP-Framework, mit dem Komponenten in derselben Umgebung und auf nahtlose Weise verklagt und geschrieben werden können. Hier ist eine Anzeige der frühen Tage:

d26_19-7592610

20. Delphi macht die Entwicklung immer noch schnell

Während viele andere Codierungsstile aufgetaucht sind und Sie mit Delphi (MVVM, IoC usw.) beliebige erweiterte Muster verwenden können, bietet Delphi Entwicklern immer noch eine hohe Produktivität, wie diese aktuelle Fallstudie von Embarcadero hervorhebt (Bild von  blogs.embarcadero.com/). veröffentlicht-entdecken-das-beste-Entwickler-Framework-durch-Benchmarking / ):

d26_20-3685979

21. Bücher waren etwas sehr Wichtiges, da Sie keinen Klassennamen googeln oder nach Stack Overflow fragen konnten. Hier sind einige meiner frühen Delphi-Bücher:

d26_21-3024993

22. Bücher sind immer noch eine Sache, gedruckt oder E-Books

Der Markt für technische Bücher ist viel kleiner und sehr unterschiedlich, aber Bücher werden immer noch gedruckt (und viele in letzter Zeit auf Delphi). Dies ist meine neueste Version, die noch in gedruckter Form veröffentlicht werden muss:

d26_22-4173523

23. VCL war die beste Bibliothek für WinAPI

Keine andere Klassenbibliothek der damaligen Zeit war so gut in die Windows-API integriert. Aber MFC und WinForms von Microsoft kamen der VCL-Qualität und Vollständigkeit nie nahe. Dies ist eine Hierarchie der Bibliothek (aber nicht für Delphi 1, für Delphi 7 viel später):

d26_23-6378964

24. VCL ist die beste Bibliothek für WinAPI, COM-Integration, WinRT und bald auch für Project Reunion

Die Bibliothek wird ständig erweitert. Ab heute werden Windows-APIs, COM- und Shell-Objekte sowie WinRT-Plattform-APIs eingeschlossen. Und wir fügen ständig neue Komponenten hinzu und ordnen sie neuen APIs zu. Die VCL umfasst bereits Funktionen von Microsoft Project Reunion und weitere werden folgen. Hier ist eine gestaltete VCL-App. Es ist sehr einfach, vorhandene Anwendungen zu übernehmen und sie in einem Bruchteil der Zeit eines Umschreibens modern aussehen zu lassen:

d26_24-7093387

25. Delphi hat Spaß gemacht

Spaß für Entwickler, nett und angenehm. Und in Delphi 1 gab es ein Osterei mit dem Delphi-Spracharchitekten  Anders Hejlsberg :

d26_25-2891066

26. Delphi macht Spaß

Delphi macht auch heute noch Spaß, hat eine aktive Community und eine Reihe hochtalentierter MVPs. Die letzte Version hat ein Osterei, das das 25-jährige Jubiläum des letzten Jahres zeigt  :

d26_26-1693550

Und um 26 Jahre zu feiern, bietet Embarcadero 26% Rabatt!

26 Bilder, um die Geschichte von Delphi zu erzählen. Seien Sie gespannt auf ein neues Kapitel der Geschichte, das in Kürze erscheint. Und hilf uns zu feiern.
In der Zwischenzeit können Sie aber auch ein großartiges Angebot nutzen und  Delphi mit 26% Rabatt kaufen, um das Jubiläum zu feiern !

20_new_designs_delphi26-anniv_white_1200x300-4369757

 


DelphiCon 2021

Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES