Have an amazing solution built in RAD Studio? Let us know. Looking for discounts? Visit our Special Offers page!
BeiträgeDelphi

RAD Studio traf Delphi – Der ursprüngliche Low Code!

Heutzutage ist Low-Code-Entwicklung angesagt. Verschiedene Forschungsgruppen, wie Gartner, setzen Sie den Low-Code Anwendungsentwicklungsplattform Markt bei ~ $ 10M Milliarden im Jahr 2019 und Projekt CAGR werden mehr als 20% von 2020 bis 2027. Im Gegensatz dazu hat sich der Markt für Entwickler – Tools weitgehend stagnierte Das Wachstum wird bestenfalls auf unter 5% geschätzt, was hauptsächlich auf die breite Verbreitung von Open Source zurückzuführen ist.

Warum ist das für Delphi-Entwickler wichtig? Lassen Sie mich zunächst einen kurzen Überblick über Low Code geben, da viele Entwickler mit dem Konzept nicht vertraut sind. Low Code ist ein Softwareentwicklungsansatz, der wenig bis gar keine Codierung erfordert, um Anwendungen und Prozesse zu erstellen. Eine Low-Code-Entwicklungsplattform verwendet visuelle Schnittstellen mit einfacher Logik und Drag-and-Drop-Funktionen anstelle umfangreicher Codierungssprachen. Niedriger Code ist kaum neu. Vor 20 Jahren zielten 4G-Skriptsprachen darauf ab, die Entwicklung zu vereinfachen, indem einfache Sprachen wie C ++ in vereinfachte Skriptsprachen abstrahiert wurden. Einige davon wurden speziell entwickelt (z. B. SAS), andere waren allgemeiner (LANSA, UNIFACE usw.). Viele der letzteren haben sich inzwischen zu Low-Code-Plattformen entwickelt. 

Some of the most popular and relatively new examples of low-code platforms these days are Outsystems and Mendix. They provide visual IDEs and produce web applications that can be deployed on mobile. They have slick UIs, for sure, but what is important is that underneath they consist of Java/C# applications with JavaScript front ends. Indeed, almost always to implement complex apps, you have to go to the source code and program in these respective languages. 

Das häufige Portieren dieser Teile der App in die IDE ist nicht so einfach, oder zumindest geht der Low-Code-Aspekt verloren. Beispielsweise können Sie Mendix mit Java „erweitern“.

Dies bedeutet, dass Sie zum Erstellen einer komplexen App möglicherweise plötzlich einen Java-Entwickler, einen JavaScript-Entwickler und einen visuellen OutSystems-Entwickler benötigen. Sie können sich die Auswirkungen auf die Entwicklungsgeschwindigkeit und insbesondere auf die Wartung von Anwendungen vorstellen.

Während viele Low-Codes No-Code-Ansätze versprechen, ist dies für robuste Apps, die skalierbar und leistungsfähig sind, häufig nicht praktikabel. Es ist kein Zufall, dass alle Low-Code-Plattformen auf Armeen von Beratern und professionellen Diensten angewiesen sind.

All dies erinnert Sie sicher an RAD Studio. Das Besondere an RAD Studio ist, dass Sie nahtlos von der visuellen Entwicklung zur Codierung wechseln, um die Leistung zu maximieren. Die resultierende App ist sehr leistungsfähig und letztendlich skalierbar. Wenn Sie einen Webclient erstellen möchten, können Sie natürlich durch einige Ansätze zu JavaScript geschickt werden, aber es unterscheidet sich nicht so sehr von einer „ausgefallenen“ Low-Code-Plattform.

Der Hauptvorteil von Low Code besteht darin, dass Sie weniger Entwickler benötigen und die Benutzer das System schnell erlernen können. Nun, das ist das Geheimnis von Delphi. Sie benötigen nur wenige Entwickler, und das Erlernen von Delphi ist wahrscheinlich so einfach wie das Erlernen einer dieser Low-C-Code-Plattformen. Die echten Delphi-Experten kennen Delphi. Die echten Experten für diese anderen Plattformen müssen so viel mehr wissen. Die Delphi-Community, die möglicherweise nicht so groß ist wie die von C # oder C ++, ist im Vergleich zu einem dieser Low-Code-Ansätze riesig. Schließlich und vor allem kostet RAD Studio nur einen Bruchteil der Kosten einer anderen Low-Code-Lösung.

Wenn Sie das nächste Mal gefragt werden, warum Sie RAD Studio und Delphi lieben, sagen Sie ihnen einfach: Es ist wie mit einer Low-Code-Lösung, aber viel besser!


DelphiCon 2021

Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Zusammenhängende Posts
BeiträgeRAD StudioWebinarWindows

Neue Webinare im Oktober: RAD Studio 11 / RAD Studio (Ent/Arch) mit Linux WSL2 auf Windows 11

BeiträgeC++DelphiIDERAD Studio

Neu in RAD Studio 11: High-DPI-IDE und Formulardesign!

BeiträgeDelphiRAD Studio

Ankündigung der DelphiCon 2021!

BeiträgeCodeDelphi

Alles, was Sie brauchen, um heute ein WSL-GUI-Tool zu erstellen

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES