Have an amazing solution built in RAD Studio? Let us know. Looking for discounts? Visit our Special Offers page!
DelphiResearch

Delphi ist eine echte Full-Stack-Entwicklungsplattform über Limited WPF und Electron

wp1_project_variety

Wie verhalten sich Delphi, WPF .NET Framework und Electron im Vergleich zueinander und wie lässt sich ein objektiver Vergleich am besten durchführen? Embarcadero gab ein Whitepaper in Auftrag , um die Unterschiede zwischen Delphi, WPF .NET Framework und Electron beim Erstellen von Windows-Desktopanwendungen zu untersuchen. Die Benchmark-Anwendung – ein Windows 10 Calculator-Klon – wurde in jedem Framework von drei freiwilligen Mitarbeitern von Delphi Most Valuable Professionals (MVPs), einem freiberuflichen WPF-Experten und einem freiberuflichen Electron-Entwickler neu erstellt. In diesem Blog-Beitrag werden wir die Metrik „Projektvielfalt“ untersuchen, die Teil des im Whitepaper verwendeten Flexibilitätsvergleichs ist.

Eine Sache, die bei diesem Vergleich klar sein muss, ist, dass Delphi eine einzelne integrierte IDE mit mehreren Plattformzielen und Frameworks für eine Reihe unterschiedlicher Verwendungszwecke über den gesamten Stapel ist. WPF ist ein „UI-Framework, das Desktop-Client-Anwendungen erstellt“.(in Microsofts eigenen Worten) und Electron ist eine Lösung zum Erstellen plattformübergreifender Desktop-Client-Apps. Die in Delphi enthaltenen Frameworks sind VCL und FMX sowie die RTL (Laufzeitbibliothek) und Projekttypen wie Windows-Dienste, TCP / IP-Serverlösungen, Konsolen-Apps, DLLs, Weblösungen für IIS und Apache und mehr. Mit Delphi können Sie Windows-Desktop-Client-Anwendungen wie WPF und Electron erstellen, aber Sie können auch viel mehr in Delphi erstellen als nur Desktop-Client-Apps. Alles von Webanwendungen über mobile Anwendungen bis hin zu Desktopanwendungen. Dies ist kein Vergleich mit NodeJS und C #, die viele Lösungen anbieten, die auch andere Arten von Apps ansprechen.

calc

Wie wirkt sich Project Diversity auf die Auswahl eines Anwendungsframeworks aus?

Unterstützt das Framework die Entwicklung verschiedener Arten von Anwendungen, von eigenständigen Desktop-Apps bis hin zu Windows-Diensten? Mit flexiblen Frameworks können Entwickler mobile Anwendungen, Desktop-Services und alles dazwischen erstellen.

Der Hauptvorteil von Delphi gegenüber WPF und Electron besteht darin, dass das FMX-Framework einen Quellcode als Binärdatei für alle wichtigen Desktop- oder Mobilplattformen bereitstellen kann, wodurch die Reichweite eines Unternehmens für Kunden maximiert und die Duplizierung von Code sowie die Probleme bei Wartung und Upgrade minimiert werden. Es kann Projekte jeder Größe unterstützen, von Logik-Controllern für die industrielle Automatisierung bis hin zur weltweiten Bestandsverwaltung, und für jede Ebene vom datenbankintensiven Back-End bis zur GUI-Client-Seite einer Anwendung entwickelt werden. Schließlich bieten die Standardbibliotheken von Delphi einfachen Zugriff auf nahezu alle verfügbaren Datenbanktypen und ermöglichen Entwicklern den Zugriff auf Betriebssystemfunktionen auf jeder Plattform sowie die Interaktion mit E / A-Geräten und Hardwaresensoren.

WPF mit .NET Framework zielt direkt auf Windows-Computer ab und bietet plattformübergreifende Unterstützung durch eine Browserbereitstellung aus einer ähnlichen Codebasis. Das Framework ist in erster Linie auf clientseitige Desktopanwendungen ausgerichtet, kann jedoch Geschäftslogik in C # für Middle-Tier- oder Back-End-Funktionen integrieren und auf das ADO .NET Entity Framework für Datenbanken zugreifen. WPF kann über .NET-Bibliotheken auf Windows-Betriebssystemfunktionen und E / A-Geräte zugreifen, jedoch mit verwaltetem Code nach der Kompilierung anstelle von nativem Code.

Electron ist ein Open-Source-Framework, das über seine Chromium-Browser-Basis auf alle Desktop-Betriebssysteme abzielt. Es konzentriert sich auf clientseitige Anwendungen, die normalerweise webzentriert sind, verwendet jedoch node.js für Middle-Tier- und Back-End-Dienste. Electron bietet Hardwarezugriff über den Prozess node.js und kann über die Bibliotheken node.js auf einige, aber nicht alle Betriebssystemfunktionen zugreifen.

wp1_project_variety_gauge-7311258-2

Werfen wir einen Blick auf jedes Framework.

Delphi

Mit Delphi können Anwendungen auf allen Ebenen erstellt werden, von Windows-Diensten über programmierbare Systeme auf dem Chip (PSOC) bis hin zu Unternehmensanwendungen mit Datenbank-, Benutzeroberflächen- und Netzwerkkomponenten. Tools von Drittanbietern erweitern Delphi-Anwendungen auf das Web.

Beispiel für in Delphi integrierte Showcase-Anwendungen

 
 
 

WPF .NET Framework

WPF mit .NET Framework konzentriert sich auf die Entwicklung von „visuell beeindruckenden Desktop-Anwendungen“. Es hat Zugriff auf alle Windows .NET-Funktionen, einschließlich Datenbankzugriff und Multimedia-Tools.

Elektron

Elektronenanwendungen ahmen Desktopanwendungen nach, indem sie im Chromium-Browser ausgeführt werden, und sind in der Regel webzentriert (z. B. Zusammenarbeit, Messaging usw.). Electron verwendet node.js für native Dienste, Dienstprogramme und Back-End-Anwendungen.

Delphi bietet die größte Rahmenflexibilität

Nach Überprüfung aller drei Frameworks ist Delphi aufgrund seiner flexiblen und automatisierten Bereitstellung auf allen wichtigen Plattformen, der Skalierbarkeit auf allen Entwicklungsstufen und des visuellen Designsystems führend in der Kategorie Flexibilität. WPF mit .NET Framework ist auf der Windows-Plattform wettbewerbsfähig, kann jedoch auf MacOS- oder Mobilgeräten nicht mithalten. Schließlich hat Electron die geringsten Eintrittsbarrieren und die meisten Optionen für Entwicklungstools, stützt sich jedoch stark auf manuelle Bereitstellungen, kann standardmäßig nicht direkt auf mobile Geräte abzielen, ist am wenigsten skalierbar und verfügt nicht über den gleichen Hardware- und Betriebssystemzugriff wie seine Konkurrenten.

Entdecken Sie alle Metriken im Whitepaper „Ermitteln des besten Entwickler-Frameworks durch Benchmarking“:

Laden Sie das Whitepaper Delphi vs. WPF vs. Electron für Windows-Desktops herunter


What's New for RAD Studio 11

Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Über den Autor

Chief Developer Advocate für Embarcadero Technologies.
Zusammenhängende Posts
BeiträgeDelphiDeveloper InterviewsInterview

Wie ist es, ein Entwickler Joe C. Hecht zu sein?

BeiträgeCodeRAD Studio

Warum Sie dieses Jahr auf jeden Fall weniger Code schreiben sollten

BeiträgeDelphiDeveloper InterviewsInterview

Wie ist es, ein Entwickler Sunil Kumar Arora zu sein?

BeiträgeC++DelphiRAD Studio

Desktops sind ein unübertroffenes Produktivitäts-Kraftpaket

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES