Have an amazing solution built in RAD Studio? Let us know. Looking for discounts? Visit our Special Offers page!
Beiträge

Workaround für iOS AppStore 1024×1024 Icon Problem

104idepeople-2

Mitte Juni hat Apple begonnen, eine Anforderung für Store-Einreichungen über App Store Connect durchzusetzen. Während die Anforderung nicht neu ist, erlaubte Apple in der Vergangenheit den Entwicklern, die 1024×1024 Icons über das Store-Listing hinzuzufügen, anstatt als Teil der App-Einreichung. Jetzt verlangen sie, dass das Icon Teil des Pakets ist, obwohl es scheint, dass einige App-Updates von dieser Regel ausgenommen sind.

Wir planen, die direkte Unterstützung für die Bereitstellung in einer zukünftigen 10.4-Update-Version hinzuzufügen. In der Zwischenzeit haben wir einen sehr detaillierten Satz von Schritten veröffentlicht, um das Problem mit RAD Studio 10.4 zu umgehen. Die Schritte befinden sich auf der Embarcadero Quality Portal (QP)-Website für das Problem RSP-29692, in dem hier verlinkten Kommentar: https://quality.embarcadero.com/browse/RSP-29692?focusedCommentId=85036

Die detaillierten Schritte sind zwar ziemlich lang, aber im Wesentlichen geht es darum, einen Asset-Katalog zu verwenden, um alle von Ihrer App verwendeten Icons bereitzustellen. Dies ist zusätzlich zur Unterstützung des Storyboard-Startbildschirms erforderlich, der in RAD Studio 10.4 Sydney bereitgestellt wird. Hier ist eine Zusammenfassung der detaillierten Schritte:

  1. Erstellen Sie einen Asset-Katalog mit den tatsächlichen Icon- und Bilddateien, die von der App verwendet werden. Dazu können Sie mit dem im Workaround bereitgestellten Asset-Katalog beginnen und die Platzhalterbilder in der im QP-Eintrag verfügbaren Datei durch eigene Bilder ersetzen.
  2. Kompilieren Sie den Asset-Katalog auf Ihrem macOS-Rechner.
  3. Übertragen Sie die im Rahmen der Kompilierung des Asset-Katalogs erzeugten Dateien vom macOS-Host in den Stammordner des Anwendungsprojekts.
  4. Aktualisieren Sie die Datei „Info.plist“ im Projekt, damit sie die richtigen Eigenschaftsschlüssel für die App Store Connect-Übermittlung enthält. Die Verwendung des Eigenschaftsschlüssels DTPlatformVersion wurde als Schlüssel für die App Store Connect-Übermittlung beobachtet.
  5. Aktualisieren Sie die Projektbereitstellungsliste, damit sie die richtigen PNG-Dateien enthält, und ersetzen Sie die standardmäßig generierten Dateien „Info.plist“ und „Assets.car“.

Als Referenz werden die Apple-Anforderungen für die verschiedenen grafischen Elemente unter https://developer.apple.com/design/human-interface-guidelines/ios/icons-and-images/app-icon erläutert. Mit den detaillierten Schritten im QP-Eintrag sollten Sie in der Lage sein, eine erfolgreiche App Store Connect-Einreichung für Ihre RAD Studio 10.4-Apps durchzuführen.


Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Zusammenhängende Posts
Beiträge

RAD Studio November 2020 Roadmap PM Kommentar

BeiträgeDatabase

5 Aqua Data Studio-Funktionen für einen Anwendungsentwickler

BeiträgeC++

Unterstützung von C++Builder und Plattformen

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES