Have an amazing solution built in RAD Studio? Let us know. Looking for discounts? Visit our Special Offers page!
BeiträgeC++CodeDatabaseDelphiIDERAD Studio

Das 25-jährige Jubiläum von C++Builder: Visuelle Entwicklung, die Leistungsfähigkeit der Sprache C++ und 2,5 Jahrzehnte kontinuierlicher Exzellenz

cbuilder version 1 0 firstapp time 0 02 0425

Delphi Version 1 wurde am 14. Februar 1995 auf der Softwareentwicklungskonferenz in San Francisco vorgestellt. Ich und andere Teammitglieder reisten um die Welt, um Demonstrationen der IDE, der Object Pascal-Sprache, der VCL-Komponenten und der Datenbankkonnektivität zu geben. Als Delphi veröffentlicht wurde, lautete eine der häufig gestellten Fragen: „Wo ist die Version von Borland C++?“. Damals lieferten wir Borland C++ mit seiner Unterstützung für das Erstellen von C++-Anwendungen unter Verwendung von Object Windows Library (OWL), Microsoft Foundation Classes (MFC) und anderen C++-Bibliotheken und -Code aus. In der Zwischenzeit war in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Borland ein Team damit beschäftigt, an dem zu arbeiten, was C++Builder werden sollte.

Vorschauen und ein Release

Auf der Comdex-Messe in Las Vegas im November 1996 begannen wir am Borland-Stand und bei Meetings damit, eine Testversion von C++Builder vorzustellen. Dann, im Januar 1997, ließen wir die C++-Entwicklungswelt wissen, dass sie an einer Vorabversion von C++Builder teilnehmen könnten. Am 26. Februar 1997 gab schließlich eine Pressemitteilung bekannt, dass C++Builder endlich zum Kauf verfügbar sei. Drei Editionen von C++Builder waren verfügbar: Standard, Professional und Client Server. C++Builder war (damals) das einzige Rapid Application Development Tool für C++, das die visuelle komponentenbasierte Entwicklung mit der Leistungsfähigkeit der C++-Sprache kombinierte.

Einige Schritte bis zur Veröffentlichung von C++Builder

Die Version von C++Builder, die auf der Entwicklung von IDE, Compiler, Laufzeitbibliothek und Datenbankzugriff für die Sprachen C und C++ aufbaut. Zu diesen Produkten gehörten:

  • Turbo C für DOS
  • Turbo C++ für DOS und Windows
  • Borland C++ für DOS und Windows
  • Delphi-Versionen 1 und 2

Unterwegs mit C++Builder

Nach der Veröffentlichung von C++Builder Version 1 machten wir uns auf den Weg, um C++Builder zu demonstrieren. Die C- und C++-Entwicklergemeinschaft von Borland war endlich in der Lage, die Leistungsfähigkeit der C++-Sprache und der auf visuellen Komponenten basierenden Entwicklung zu nutzen, um Konsolen-, Desktop-GUI-, Datenbank- und Client/Server-Anwendungen zu erstellen. C++Builder Version 1 unterstützte das Erstellen von Anwendungen, die unter Windows 95 und Windows NT ausgeführt wurden. In den nächsten mehr als 2,5 Jahrzehnten veröffentlichten wir weiterhin neue Versionen von C++Builder mit ständig wachsender Sprach-, Bibliotheks-, Komponenten- und Plattformunterstützung.

cbuilder-version-1-0-firstapp-time-0_02_0425

Die erste Demo, die wir zeigen würden, war eine C++-Version derselben ersten Delphi-Anwendung, die beim Start von Delphi 1 gezeigt wurde. Das Projekt enthielt ein Formular mit einer Schaltfläche, einem Bearbeitungsfeld und einem Listenfeld.

cbuilder-version-1-0-firstapp-time-0_03_2216

Der Ereignishandlercode für das Klickereignis der Schaltfläche lautete: Fügen Sie den Inhalt des Bearbeitungsfelds den Elementen im Listenfeld hinzu.

cbuilder-version-1-0-firstapp-time-0_15_1011

Die IDE unterstützte auch integriertes Debugging mit Haltepunkten, Inspektoren und Evaluatoren.

C++Builder Version 1: Ein kurzes YouTube-Video

Ich habe ein kurzes Video zusammengestellt (auf YouTube verfügbar), das zeigt, wie diese einzeilige C++-Anwendung mit C++Builder Version 1 Client Server Edition unter Windows 95 erstellt wird.

C++Builder Version 1 unter Windows 95 YouTube-Video (2 Minuten und 28 Sekunden)

Das Osterei des C++Builder-Teams in der Hilfe-Info-Box

Genau wie in Delphi Version 1 enthielt C++Builder 1 ein Osterei für Teammitglieder in der Help About Box. Wenn Sie die ALT-Taste gedrückt halten und die Buchstaben TEAM eingeben, wird eine Liste aller Teammitglieder angezeigt, die an dem Produkt gearbeitet haben, einschließlich derer aus F&E, QA, Dokumentation, Lokalisierung, Produktmanagement, Produktmarketing, Marketing, Entwicklersupport und Entwicklerbeziehungen .

Hier ist eine vollständige Liste der Namen, die in der Liste „Help About Box“ erscheinen:

Abel Torres Alan Ellis Alastair Fyfe Alex Zou
Amber Hein Andreas Becker Anduin Withers Arlette Luccesi-Munoz
Art Davies Beatrix Duhesme Brian Falconner Brian Scardina
Bruneau Babet Cai Hong Carolyn Wiegley Celeste Crocker
Charlene McCormick Charles Gallant Charlie Calvert Charlie Payne
Chris Benson Chris Hesik Christophe Dubourg Cindy Clarke
Craig Farrell Dale Anderson Dana Jeffries Daniel Thomas
Dave Marancik David Barrios David Intersimone David Kelly
David Urbanic David Veale David Wilhelm Debbie Carson
Dennis Lucey Diane Rogers Don Dornblaser Douglas Ahlquist
Ed James Beckham Edwin DeSouza Eli Boling Ellie Peters
Eric Uber Erik Jakowitz Erin Odenweller Evan Scott
Gale Dembecki George Cross Glynne Davis Herbert Czymontek
Hiroko Yarimoto Holly MacLurie Jean-Yves Denis Jeff Brown
Jeff Cottingham Jeff Peters Jens Ole Lauridsen Jesper Schultz
Jim Hall Jody Bruner Joe Overton Joerg Weingarten
John Huang John Kline John McKloskey John Phillips
John Stillman John Thomas John Wiegley Jon Arthur
Jonah Perez Joshua Delahunty Jothy Rosenberg Judi Heher
Judy Fitzgerald Keimpe Bronkhorst Kelly Rich Kelvin Low
Kendyl Uppstrom Kirt Iverson Lee Cantey Linda Jeffries
Linda Schuh Lynda Greer Lynn Flink Mahmood Sheik
Makoto Dei Marie Huwe Mark De Visser Matt Lawrence
Matt Stave Maurice Barnum Max Cedon Merry Bolgere
Michael Cuff Michel Gerin Pat Madigan Pat Williams
Peter Sollich Peter Williams Robert Sporleder Robert West
Roland Fernandez Sergio Cardoso Shaji Thomas Shane Hausle
Shea Anderson Simon Thornhill Spencer Kimball Stacy Eggimann
Steve Sides Steven Radecki Stu Fulmer Tamara Iverson
Taylor Hutt Terri Bartos Thomas Walijew Tina Grubbe
Todd Howitt Tom Burbage Wade Evans

Zusätzliche Links zum 25-jährigen Jubiläum von C++Builder


What's Coming in Delphi, C++Builder, and RAD Studio 11.2 Alexandria

Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES