Have an amazing solution built in RAD Studio? Let us know. Looking for discounts? Visit our Special Offers page!
BeiträgeIDERAD Studio

Methodik und Metriken für den Vergleich realistischer Entwicklerwerkzeuge (Teil 1)

rae

Die heutige Verbreitung von Tools zur Verbesserung der Softwareentwicklung ist ein Grund zum Feiern. Viele erstaunliche Leute arbeiten täglich daran, Dienstprogramme, Plug-Ins und IDEs zu erstellen und zu verteilen, die unsere Entwicklung erleichtern! Die andere Seite der Proliferationsmünze beschreibt jedoch einen ständigen Kampf, um das beste Werkzeug sowohl für den aktuellen Job als auch für Ihre Zukunft zu finden. Wenn Sie jemals mit acht Frameworks konfrontiert waren, die in derselben Software-Domäne um Ihre Aufmerksamkeit konkurrierten und eine Wahllähmung verspürten, wissen Sie, wie schwierig es sein kann, diese wichtige persönliche und geschäftliche Entscheidung zu treffen. Vor diesem Hintergrund beginnen wir mit der Veröffentlichung einer Reihe von White Papers, in denen RAD Studio mit anderen wichtigen Frameworks für die Anwendungsentwicklung verglichen und gegenübergestellt wird , um die beste langfristige Auswahl zu treffen. Unser Publikum sind sowohl Entwickler , die das Werkzeug ihrer Wahl genau verstehen müssen, als auch Entscheidungsträger und Geschäftsstrategen, die nach einem Rahmen suchen, der pünktliche Lieferung, zukünftige Expansion und langfristige Stabilität unterstützt.

Methodik

Fünf Benchmark-Anwendungen werden verwendet, um ausgewählte Frameworks zu vergleichen

calculatorlayout1

  • Einfacher Rechner im Windows 10-Stil
  • GitHub aktueller Explorer
  • Windows-Datei-Explorer
  • Unicode RSS News Reader (mit lokaler Datenbank)
    • Bildschirmaufnahme- und Verlaufsanwendung

Jede Anwendung enthält grundlegende Funktionen, die von einem guten Framework wie UI-Design, REST-API-Kommunikation, Unicode-Unterstützung, Datenbankunterstützung usw. erfüllt werden. Diese Anwendungen werden von Experten in den ausgewählten Frameworks entwickelt (freiwillig für Delphi und für andere Frameworks unter Vertrag genommen) und entsprechend bewertet zu den Hauptprojektmetriken.

Metriken

Diese Papiere werden beurteilen Rahmenbedingungen in den Bereichen Entwicklerproduktivität , Framework – Funktionalität , Werkzeug Flexibilität und Laufzeitleistung .  

  • Die Entwicklerproduktivität ist das Maß für Aufwand und Code, die Entwickler benötigen, um typische Entwicklungsaufgaben zu erledigen. Die für die Ausführung von Entwicklungsaufgaben erforderliche Zeit wirkt sich auf die Bereitstellung der Lösung aus, und das erzeugte Codevolumen wirkt sich auf den Wartungsaufwand aus (mehr Code = mehr Fehler). Die Produktivität wirkt sich direkt auf die Markteinführungszeit des Produkts und die langfristigen Arbeitskosten aus. Die Produktivität wird gemessen, indem die anfängliche Entwicklungsgeschwindigkeit, die endgültige „Speedrun“ -Erstellungszeit und die Codegröße jeder in den jeweiligen Frameworks geschriebenen Benchmark-Anwendung verglichen werden.  

  • Funktionalität bezieht sich auf die Eignung für eine bestimmte Aufgabe, die in diesem Projekt als Erweiterbarkeit und Sicherheit definiert wird. Dank der hervorragenden Framework-Funktionalität können Unternehmen ihre eigenen Erweiterungen in der Muttersprache erstellen und ihren Quellcode vor Ausnutzung schützen. Die Framework-Funktionalität wird anhand ihrer nativen Erweiterbarkeit, Dekompilierungsresistenz und bekannten Exploits bewertet.

  • Flexibilität bezieht sich auf die Breite der Aufgaben, die mit dem Tool erledigt werden können. Während IDEs und Frameworks technisch unendlich flexibel sind, da alles in ihnen entwickelt werden kann, konzentriert sich dieses Projekt auf die plattformübergreifende Verwendung, die Komplexität und Anforderungen der Bereitstellung, Tools, die Integration in „App Stores“ und Tools für den Datenbankzugriff. Die Flexibilität des Frameworks ermöglicht es Entwicklern, ihre Ziele mit minimaler Einbeziehung anderer Sprachen / Tools zu erreichen, und bietet einen fruchtbaren Boden für einen robusten Tool-Markt von Drittanbietern . Die Flexibilität wird qualitativ anhand der nativen Funktionen, Bereitstellungsoptionen und Angebote von Drittanbietern bewertet.

  • Bei Runtime Performance beurteilen Endbenutzer eine Anwendung mit einer anderen mit denselben Funktionen und derselben Benutzeroberfläche. Unternehmen, die Anwendungen mit überlegener Laufzeitleistung erstellen, vermeiden Unzufriedenheit der Kunden, indem sie Wartezeiten und den Ressourcenverbrauch auf langsamen Maschinen minimieren. Die Laufzeitleistung wird anhand der Startzeit, der maximalen Speichernutzung und der durchschnittlichen Speichernutzung bewertet.

Projekt-Roadmap

Embarcadero plant dieses Projekt als iterativen Vergleich zwischen RAD Studio, Delphi und C ++ Builder mit anderen Frameworks, um die Konversation mit anderen Framework-Entwicklern zu fördern. Alle Forschungsergebnisse und Daten werden auf GitHub veröffentlicht, damit andere sie überprüfen können. Der erste Vergleich erfolgt zwischen der Visual Component Library (VCL) von RAD Studio und Windows Presentation Foundation (WPF) .NET unter Verwendung der Calculator-Benchmark-Anwendung. Anschließend wird das FireMonkey-Framework für mehrere Anwendungen von RAD Studio gegen Electron getestet. Erwarten Sie, dass zukünftige Iterationen die oben genannten Benchmark-Projekte weiterhin durcharbeiten, neue Frameworks einbeziehen und auf diesen ersten Papieren aufbauen, um einen umfassenden Vergleich der führenden Entwicklungswerkzeuge für 2020 zu ermöglichen.

 

What's New for RAD Studio 11

Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Zusammenhängende Posts
BeiträgeDelphi

Veröffentlicht! - Das beste Entwickler-Framework durch Benchmarking entdecken

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES