Have an amazing solution built in RAD Studio? Let us know. Looking for discounts? Visit our Special Offers page!
BeiträgeDatabaseInterBase

Whitepaper: Unternehmensdaten auf Mobilgeräten: Die 5 häufigsten Fehler und wie Sie sie vermeiden

enterprise-on-mobile-blog-banner

Viele Unternehmen suchen heute nach Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung ihrer Geschäftsprozesse und zur Erweiterung ihrer Möglichkeiten durch den Einsatz von Apps auf mobilen Geräten . Dies ist zwar positiv, aber Organisationen müssen die Initiative richtig verwalten, um das Risiko eines Scheiterns zu minimieren , da ein Fehler viel mehr kosten kann als nur das ursprünglich für das Projekt zugewiesene Budget. sowohl in Bezug auf Zeit als auch Geld kann es den Ruf eines Unternehmens ernsthaft schädigen.

Mobile ist aus technologischer Sicht gut für neue Arbeitspraktiken geeignet , aber es gibt eine Reihe von Problemen, die Unternehmen aus rechtlicher
und praktischer Sicht berücksichtigen müssen , um längerfristig das beste Ergebnis zu erzielen.

Dazu gehören:
Data Governance für die Unternehmensarchitektur
Datenschutz-Compliance
Geschäftsrisiko mit Offsite-Daten
Speicherung und Verwaltung von ruhenden Daten auf dem Gerät
Betriebsänderungs-/Vertrauensrisiko

Dieses E-Book fasst die Herausforderungen bei der Verlagerung von Unternehmensdaten auf Mobilgeräte zusammen und beschreibt die häufigsten Fehler, die Unternehmen machen, sowie Leitprinzipien für die Nutzung von Unternehmensdaten auf Mobilgeräten.

Der Bericht richtet sich an CIOs , Datenverantwortliche , Depotbanken, Eigentümer, Stewards, Datenbankadministratoren , Softwareentwickler sowie Rechtsabteilungen innerhalb einer Organisation.

 

Holen Sie sich das Whitepaper

 

ib-banner-blog


Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES