Have an amazing solution built in RAD Studio? Let us know. Looking for discounts? Visit our Special Offers page!
BeiträgeDelphiDeveloper InterviewsInterview

Wie ist es, ein Entwickler Jens Fudge zu sein?

smartmockups_ksnq5f49

Hallo. Dieser Artikel ist Teil einer Reihe, in der wir mit professionellen Softwareentwicklern sprechen, sie fragen, wie es ist, Code für ihren Lebensunterhalt zu schreiben, und vielleicht dabei ein paar Einblicke in die Softwareentwicklungsbranche gewinnen.

Heute sprechen wir mit dem dänischen Entwickler und MVP Jens Fudge. Jens ist nicht nur ein ausgezeichneter Entwickler, sondern auch ein echter Olympiasieger, der bei den Sommer-Paralympics 1992 eine Goldmedaille für Dänemark gewonnen hat! Wie im Interview deutlich wird, gab sich Jens nicht „nur“ mit einer Goldmedaille zufrieden. Jens hat ein breites Interessensspektrum, ist ein hervorragender Motivationsredner und Autor sowie ein sehr anständiger Bodenständiger. Es erstaunt mich immer wieder, wie viel Talent und Menschlichkeit wir in der Entwicklungsgemeinschaft haben.

Hallo Jens, vielen Dank fürs Mitmachen, das freut mich sehr

Freut mich!

Was wäre Ihre kurze Zusammenfassung der Abendnachrichten darüber, wer Sie sind und was Sie tun?

Ich bin eine dänische Person mit vielen Interessen. Meine Hauptaufgabe besteht darin, als Freiberuflerin in der Delphi-Entwicklung zu arbeiten und Delphi zu unterrichten. Im Jahr 2012 bat mich Anders Ohlson von Embarcadero, den Status des Embarcadero MVP zu erhalten.

Es macht mir großen Spaß, anderen zu helfen, deshalb unterrichte ich auch Delphi und nehme als Referent an Konferenzen teil. Ich lerne auch gerne, also besuche ich Konferenzen als Teilnehmer.

delphi-2

Welche(s) Embarcadero-Produkt(e) verwenden Sie a) am häufigsten b) regelmäßig?

RAD-Studio – Delphi.

Wie und/oder warum sind Sie Entwickler geworden?

Ursprünglich habe ich Biochemie und Molekularbiologie studiert, war aber von anderen Dingen abgelenkt. Also habe ich damit aufgehört und später Informatik studiert.

Glauben Sie, dass Sie jemals aufhören werden, Entwickler zu sein? Wenn ja, was wäre als nächstes?

Ich werde wahrscheinlich nie aufhören, Entwickler zu sein. Momentan verbringe ich fast meine gesamte Arbeitszeit als Entwickler, Delphi zu unterrichten ist ein kleiner Teil meiner Arbeitszeit und in letzter Zeit arbeite ich als Mental-Management-Coach für Spitzensportarten (WM- und Olympia-Niveau).

Was hat Sie dazu bewogen, Delphi/C++ Builder zu verwenden?

Nicht was, wer. Dr. Cary Jensen hielt um 1995 ein eintägiges Seminar in Kopenhagen. Alle Teilnehmer erhielten eine CD-ROM mit Delphi darauf. Danke dafür Cary.

Wenn Sie einem Studenten, der über eine Karriere als Softwareentwickler nachdenkt, einen Rat geben könnten, welcher wäre das?

Nehmen Sie sich die Zeit, um sich mit dem Erstellen von Tests für Ihren Code vertraut zu machen. Lernen Sie zumindest die Prinzipien der testgetriebenen Entwicklung kennen.

Tabulatoren… oder Leerzeichen?

Leerzeichen [Jens war bisher der einzige Entwickler, der meine absichtlich mit Ködern formulierte Frage nicht aufnahm und Absätze schrieb, in denen diskutiert wurde, warum es Leerzeichen oder Tabulatoren sein sollten!- IanB 😁]

Was war Ihr schönster Tag als Entwickler?

Viele Tage, aber vielleicht das erste Mal, dass ich das Hauptschild am Bahnhof von Oslo sah. Das Schild zeigte, welche Züge zu welchen Zielen auf welchen Gleisen für 20-etwas-Gleise eingeplant waren.

Ich habe die Software dafür gebaut (na ja, vielleicht nicht allein…).

18671699_1333664703384283_679805440274796950_o

Was ist das Schlimmste daran, Entwickler zu sein?

Wenn der Kunde Sie anruft und sagt, dass es einen Fehler in der Software gibt, der Millionen von Dollar pro Stunde kostet, bis er behoben ist. Oder vielleicht muss es mit all den neuen Technologien Schritt halten, die ständig auf den Markt kommen.

Von zu Hause aus arbeiten, von einem Büro aus arbeiten, in einem offenen / geteilten Raum arbeiten? Was bevorzugen Sie und warum? Können Sie wählen?

Ich arbeite nicht gerne von zu Hause aus, ich habe mein eigenes Ein-Personen-Büro, aber bei Kunden arbeite ich mit dem Team in Großraumbüros. Mir geht es sowohl alleine als auch mit offenem Plan gut.

Erzählen Sie uns etwas Interessantes, das wir nicht wissen.

Das längste echte Wort, das ich kenne (und aussprechen kann) ist Hypoxanthineguanosinphosphoribosyltransferase .

Ich braue mein eigenes Bier, meinen eigenen Wein und natürlich meinen eigenen Met.

1992 gewann ich die Goldmedaille bei den Paralympischen Spielen im Bogenschießen

Ich nähere mich dem Leben mit der Einstellung „Wenn ich etwas noch nie ausprobiert habe, bin ich wahrscheinlich gut darin“.

Ich habe Champagner mit der Königin von Dänemark getrunken, sie hat mich sogar eingeladen.

Wenn Sie einen „Reparatur der Tech-Industrie“-Zauberstab schwenken könnten, was würden Sie ändern?

Zu viele Plattformen.

Waren Sie schon einmal im Silicon Valley? Wenn ja, wie war es? Wenn nicht, wollten Sie das schon immer?

Ich war noch nie dort, ich hatte nie den Wunsch zu gehen.

Haben Sie jemals berühmte/bekannte Tech-Figuren getroffen? Wer war es? Wie ist es gelaufen?

Jawohl. Es stellt sich heraus, dass sie alle Menschen sind. Ich habe viele der Top-Persönlichkeiten in der Delphi-Community getroffen, und ich habe viele von ihnen ins Legoland (das Original in Dänemark) mitgenommen und ihnen das Bogenschießen beigebracht.

74209807_10219658250942141_6314514979332554752_n-2

Wenn du dein Leben noch einmal leben könntest, würdest du immer noch Entwickler werden? Wieso den?

Ja möglicherweise. Solange ich noch freiberuflich für verschiedene Unternehmen tätig sein kann. Ich liebe es zu lernen und durch oft wechselnde Arbeitsbereiche lerne ich viel. Ich weiß zum Beispiel, wie man entscheidet, ob man an einem bestimmten Ort eine Zementfabrik baut oder nicht, ich weiß, wie man einen Bahnhof betreibt, ich weiß, wie man einen internationalen Flughafen betreibt, ich weiß, welche Art von Unterwäsche erlaubt ist (bzw welche Art ist nicht erlaubt) bei internationalen Gewichtheberturnieren und vielen anderen Arbeitsbereichen. Das macht Spaß.

Wie viele Kaffees trinken Sie am Tag und ist das genug?

Nicht so viel, nur etwa 10.

Bist du ein Nachtschwärmer, der bis spät abends codiert, ein Morgenmensch, der früh aufsteht, oder hast du eine Art regulärer Sprechstunde?

Ich versuche, mich an eine Art regulärer Sprechstunde zu halten. Meistens will mich der Kunde zur gleichen Zeit im Büro haben – der Rest der Entwickler ist da.

Haben Sie in Ihrer Karriere schon einmal eine „All-Nighter“ gemacht, um sich mit etwas auseinanderzusetzen, das unbedingt getan werden musste?

Ja, ein paar Mal. Am dringendsten war der Bau von Software für den Flughafen in Oslo, es gab einige Fehler bei der Anzeige von Informationen auf den Monitoren. Das System war riesig und beinhaltete viele miteinander kommunizierende Prozesse, so dass es am schwierigsten war, herauszufinden, welcher Prozess tatsächlich der Fehler war. Ich wünschte, ich hätte damals von TDD gehört😉

Beschreiben Sie einige andere Dinge, die Sie in Ihrer Karriere gemacht haben und die den Lesern einen Hintergrund dazu geben könnten, was einen Entwickler ausmacht.

Ich habe versucht, zumindest mit einigen neuen technischen Dingen Schritt zu halten. Ich versuche jeden Tag Dinge zu lernen. Ich stelle Fragen. Ich trete selbst als Redner auf diversen Konferenzen auf und habe mir mehr als einmal ein Thema ausgesucht, von dem ich keine Ahnung habe. Zwinge mich selbst zu lernen. Sagen Sie den Konferenzteilnehmern das nicht 😉[ Ups, zu spät! 😉– IanB ]

Was ist die dümmste Frage, die Ihnen gestellt wird (keine davon zählt!)

Ich glaube wirklich, dass wenn mir jemand eine Frage stellt, weil er die Antwort nicht kennt und gerne wissen möchte.

Nach dem Gewinn der Goldmedaille bei den Paralympics fragte mich ein TV-Interviewer, wie es mir geht. Ich dachte damals, das sei eine dumme Frage.

Bieten Sie für die Arbeit mit Kunden an? Wenn ja, ohne etwas preiszugeben, was Ihnen unangenehm wäre, welche Art von Verfahren verwenden Sie?

Ich versuche stundenweise mit einem Stundenpreis zu arbeiten.

Wie stoppen Sie Clients/Programmmanager/Manager von „Feature Creep“?

Ich arbeite stundenweise, also versuche ich nicht, sie aufzuhalten 😉

Beschreiben Sie eine typische Programmiersitzung für Sie. Wie fängt es an? Machst du Pausen? Hast du irgendwelche Rituale/Gewohnheiten, die es begleiten?

Ich versuche zuerst die Domain zu verstehen. Was soll ich erstellen? Dann versuche ich mir ein grobes Design in den Kopf zu bekommen. Keine Rituale, aber häufige Pausen, wenn ich mich erinnere.

Hören Sie beim Programmieren Musik? Wenn ja, kannst du uns ein paar Tracks/Künstler/Performances nennen?

Ich höre beim Programmieren keine Musik.

Verwenden Sie Methoden oder Techniken wie Agile, Scrum, Kanban, TDD? Wenn ja warum? Wenn nicht, warum?

Ich verwende alles, was der Kunde von mir möchte. Ich mag TDD sehr und habe sogar einen 1½-tägigen Kurs zu diesem Thema.

11779819_10153543756522220_6206050927158096235_o

Verfolgen Sie Fehler? Wenn ja, was empfehlen Sie?

Bringen Sie Nick Hodges dazu, sie anzustarren. Sie werden weglaufen.

Was war die beste Frage, die Ihnen jemals in einem Vorstellungsgespräch gestellt wurde und wie sind Sie damit umgegangen?

Bei einem Vorstellungsgespräch zur Freiberuflerin sagte mir der Kunde, dass er sich für mich oder eine andere Person entscheiden würde. Nur wir beide kamen in Betracht.
Später im Interview fragte er: „Kannst du fehlerfreien Code schreiben?“ Es war eine berechtigte Frage, die ich ehrlich beantwortet habe. „Nein, ich kann keinen fehlerfreien Code schreiben, ich kann mein Bestes tun, um Fehler zu vermeiden, aber ich kann und werde keine Fehler garantieren.“ Dann lächelte er und sagte: „Gut, du bekommst den Job, weil der andere gesagt hat, er könnte“.

Hatten Sie schon einmal ein technisches Vorstellungsgespräch, das super glatt verlief – wenn ja, was raten Sie anderen? Wenn Sie ein katastrophales Vorstellungsgespräch hatten, was ist schief gelaufen und brauchen Sie eine Umarmung?

Weder wirklich, aber ich hatte Fragen während des Unterrichts und auf Konferenzen, die zum Thema gehörten, aber ich wusste keine Antwort. Ich gehe diese Art an, indem ich „Ich weiß nicht“ antworte.

Ein guter Softwareentwickler:__________________________________________

Eine Person, die bereit ist, zu lernen und zu teilen.

Ein schlechter Softwareentwickler:___________________________________________

Eine Person, die versucht, Wissen für sich zu behalten, in dem Glauben, dass es ihrer Person einen Wert verleiht.

iPhone, Android, Sonstiges – und warum?

Ich habe beides, hauptsächlich um zu sehen, wie verschiedene Dinge auf verschiedenen Plattformen funktionieren.

Für einen Entwickler: PC vs Mac? Wieso den?

Ich habe beides, hauptsächlich um zu sehen, wie verschiedene Dinge auf verschiedenen Plattformen funktionieren.

Was ist das Einzige, wofür Sie gerne in Erinnerung bleiben möchten?

Schwierige Frage.. aufgeschlossen und hilfsbereit sein

Was ist der beste Entwickler-/Hacker-/Technik-/Geek-Film?

Ich liebe viele Filme und Serien. Fast alles Science-Fiction, wie Dr Who, Star Trek, Star Wars und viele mehr.

Kein Entwickler sollte gesehen werden ohne:_________________________________________

Ein Handtuch, zumindest am 25. Mai th .

Wenn ein Film über Ihr Leben gedreht würde, wen würden Sie gerne spielen?

Danny Devito.

Haben Sie ein Buch, ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie erwähnen möchten?

Ja, ich habe ein Buch mit dem Titel „Choose to be a winner“ geschrieben. Eine Beschreibung finden Sie auf https://choosetobeawinner.com/english

Ich habe einige Schulungen, die ich häufig leite, und führe sie jetzt online durch. Versuchen, wieder in Klassenzimmer oder vielleicht eine Mischung zu kommen.

Ich tue dies in Zusammenarbeit mit Alfasoft in Schweden und Norwegen und mit Nohau in Dänemark.
Beispiele: https://alfasoft.science/events/category/embarcadero/

Wie sieht es mit Benutzergruppen und Konferenzen aus?

Ich bin im Vorstand, eigentlich bin ich Präsident (in diesem Jahr gewählt) der dänischen Delphi-Benutzergruppe, und ich versuche, großartige Redner (die besten Redner der Welt) für unseren halbjährlichen Workshop zu gewinnen.

Ich gehe auch auf Konferenzen, um zu lernen und zu lehren.

Ich gehe zur EKON 25 https://entwickler-konferenz.de/program-de/, wo ich zwei Vorträge halten werde. Eine davon, wie man mit Delphi einen REST-Client für eine öffentliche REST-API erstellt, und die andere als überhaupt keine Technik. Es ist ein Gespräch über das Imposter-Syndrom, was es ist, warum es sich einschleicht und was man dagegen tun kann.

Ich wurde auch gebeten, Cary Jensen in seinem Panel über FireDAC zu unterstützen

Was machst du in deiner Freizeit (vorausgesetzt, das ist echt)?

Ich genieße das Bogenschießen wirklich, also habe ich die Ausbildung zum nationalen Bogenschießrichter gemacht, also bin ich da draußen, um Bogenschießen-Wettbewerbe zu richten.

Ich trainiere auch gerne Bogenschützen, besonders Kinder (14-20 Jahre), aber auch Erwachsene. Ich liebe es, sie hauptsächlich im mentalen Spiel zu coachen. Manchmal werde ich engagiert, um Seminare darüber für Nationalmannschaften und Einzelcoaching für einige Top-Bogenschützen bis hin zu Weltmeisterschafts- und Olympia-Niveau zu geben.

Vor kurzem hatte ich die Möglichkeit, eine ganze Woche lang Behinderten Bogenschießen beizubringen, das war großartig, und ich versuche, einen Fuß in die Tür zu bekommen, um dies zu einer wiederkehrenden Veranstaltung zu machen. Wie bereits erwähnt, braue ich auch meinen eigenen Wein, Bier und Met.

kun-forside-uk-version

Haben Sie eine Website, die Besucher besuchen können, wenn ja, welche?

https://choosetobeawinner.com aber es geht nicht ums Programmieren😉


Das war ein tolles Interview. Danke, dass du mit mir gesprochen hast, Jens. Ich bin besonders dankbar, dass Sie den Vortrag erwähnen, den Sie über das Imposter-Syndrom halten.

Ein Grund für diese Interviews besteht darin, zu versuchen, etwas von dem Mysterium zu beseitigen und unter die in der Technologiebranche üblichen Präsentationen zu gelangen, in der Hoffnung, dass dies Menschen ermutigt, die eine Karriere in der Softwareentwicklung in Betracht ziehen, von denen sie sonst möglicherweise abgeschreckt worden wären . Das Imposter-Syndrom ist sehr verbreitet, betrifft oft sogar die scheinbar gelehrtesten, bekanntesten Menschen und kann Talente unnötig ersticken. Es ist vielleicht die größte Tragödie der Technologiebranche (und vieler anderer). Lesen Sie diese Interviews weiter, um zu sehen, wie es wirklich ist , ein Entwickler zu sein, und wenn Sie können, sehen Sie sich Jens‘ Vortrag bei EKON 25 an.


DelphiCon 2021

Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Zusammenhängende Posts
BeiträgeRAD StudioWebinarWindows

Neue Webinare im Oktober: RAD Studio 11 / RAD Studio (Ent/Arch) mit Linux WSL2 auf Windows 11

BeiträgeC++DelphiIDERAD Studio

Neu in RAD Studio 11: High-DPI-IDE und Formulardesign!

BeiträgeDelphiRAD Studio

Ankündigung der DelphiCon 2021!

BeiträgeCodeDelphi

Alles, was Sie brauchen, um heute ein WSL-GUI-Tool zu erstellen

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES