Have an amazing solution built in RAD Studio? Let us know. Looking for discounts? Visit our Special Offers page!
BeiträgeC++CodeDelphiRAD Studio

Manuelles Installieren von Komponentenpaketen

image-3211490-2

Manchmal müssen Sie Komponenten manuell installieren. Möglicherweise wurde das Installationsprogramm für Ihre Delphi-Version nicht aktualisiert, oder es handelt sich um eine Open-Source-Bibliothek ohne Installationsprogramm. Was auch immer der Grund sein mag , hier ist eine kurze Anleitung zusätzlich zu dem, was im DocWiki zu diesem Thema zu finden ist .

Ich werde diesen Leitfaden über die Installation des Radiant Shapes Pack schreiben, das über GetIt erhältlich ist. Ich vermute, es wurde noch nicht für die Installation in 10.4 aktualisiert, und während F & E daran arbeitet, ist dies eine großartige Gelegenheit, um zu lernen, wie man es manuell installiert.

radiant-getit-2027176-2

Nach der Installation von GetIt finden Sie es nicht in der IDE und es fehlt in der Paketliste , auf die Sie über Komponente 🡆 Pakete installieren zugreifen, während kein Projekt geöffnet ist

image-2371380-2

Hier werden alle BPL- Pakete aufgelistet. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen und suchen Sie nach der BPL

C:Program Files (x86)RaizeRadiantShapes1.4BinRadiantShapesFmx_Design270.bpl
(Wenn Sie diese BPL oder diesen Pfad für Radiant Shapes nicht haben, stellen Sie sicher, dass Sie über GetIt installiert haben und das Installationsprogramm manuell ausführen können. C:UsersPublicDocumentsEmbarcaderoStudio21.0CatalogRepositoryRadiantShapes-270-1.2InstallerRadiantShapes.exe)

oder welches Design-Time-Paket Sie auch benötigen. Dadurch werden die Komponenten in der IDE installiert.

image-5327288-2

Viele Projekte haben sowohl Entwurfszeit- als auch Laufzeitpakete. Ein Design-Time-Paket enthält die Informationen, die für die Installation in der IDE erforderlich sind, sowie alle speziellen Designer, während RunTime-Pakete nur den Code enthalten, der für die Verwendung während RunTime erforderlich ist. Optional können Sie diese Pakete sogar mit Ihrer Binärdatei versenden, um sie zur Laufzeit zu verknüpfen.

Als Nächstes müssen Sie der IDE mitteilen, wo sich die DCUs und optional die Quelldateien befinden. Was ist, wenn Sie nur Quelldateien haben? Kein Problem, öffnen und erstellen Sie alle Pakete mindestens im Release-Modus auf jeder Plattform, die die Bibliothek unterstützt. Dann fahren Sie auf Extras 🡆 Optionen dann Sprache 🡆 Delphi 🡆 Bibliothek .

image-8777658-2

Vervollständigen Sie dann die Details für jede Plattform, die Sie erstellt haben und die Sie unterstützen möchten:

image-3670986-2
  1. Ausgewählte Plattform – Gibt an, für welche Plattform Sie unten Details bereitstellen:
    • Linux 64-Bit, iOS 64-Bit, Win 32-Bit, Win 64-Bit, MacOS 64-Bit, Android 32-Bit, Android 64-Bit und / oder iOS Simulator.
  2. Bibliothekspfad – Dies ist der Pfad zu den Release-DCUs. Einige Leute verweisen hier auf ihre PAS-Dateien, was funktioniert, aber dann kompilieren Sie die Bibliothek mehr als nötig neu.
    • Radiant Shapes enthält alle DCUs in Unterordnern außerhalb des Pfads C:Program Files (x86)RaizeRadiantShapes1.4Lib
    • Tipp : Fügen Sie den neuen Pfad in das Bearbeitungsfeld ein, bevor Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen klicken, wenn Sie zu einem Unterordner navigieren müssen. Klicken Sie anschließend auf [Hinzufügen], wenn Sie fertig sind.

 

image-5501220-2
Dialogfeld „Bibliothekspfade“
image-7551771-2
Speicherort der plattformspezifischen DCU-Ordner für Radiant Shapes
C: Programme (x86) Raize RadiantShapes 1.4 Lib
    1. Im Browserpfad können Sie optional einen Pfad zu den PAS-Quelldateien hinzufügen. Auf diese Weise können Sie mit dem Kontextmenüelement “ Deklaration suchen“ aus der IDE zu diesen Quelldateien navigieren.
      • Für Strahlungsformen befindet sich die Quelle in C:Program Files (x86)RaizeRadiantShapes1.4Source
    2. Mit dem Debug-DCU-Pfad können Sie optional auf die Debug-Version der DCUs verweisen. Dies ist nützlich, wenn die Debug-Version zusätzliche Informationen oder andere Verhaltensweisen enthält.
      • Radiant Shapes hat keine speziellen Debug-DCUs, daher müssen wir hier nichts hinzufügen.

    Sobald Sie diese Einstellungen für jede Plattform vorgenommen haben, können Sie loslegen! Viel Spaß beim Installieren!

image-3211490-2
image-3660312-2

Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Über den Autor

Chief Developer Advocate für Embarcadero Technologies.
Zusammenhängende Posts
BeiträgeCodeDatabaseDelphiRAD Studio

Verwenden Sie die geheime Alternative zu SQLite?

DelphiShowcase

Möchten Sie sehen, wie Sie ein Showcase-Handyspiel erstellen?

Beiträge

Entwicklerumfrage: Sind Sie Teil der hellen oder dunklen Seite?

BeiträgeDelphiIn der PresseMobile EntwicklungRAD Studio

In der Presse: Cross-Platform-Entwicklung für Android und iOS

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES