Have an amazing solution built in RAD Studio? Let us know. Looking for discounts? Visit our Special Offers page!
BeiträgeTech Partner

Entwickeln Sie erstklassige Anwendungen mit Komponenten

embt-and-devexpress-01-5273964-2

Ein Gespräch mit Atanas Popov von Embarcadero und Ray Navasarkian von DevExpress

Das Delphi / RAD Studio-Ökosystem ist auf viele Komponentenpartner angewiesen, um die unterschiedlichen Anforderungen von Entwicklern zu erfüllen. Der Komponentenmarkt besteht seit über 20 Jahren und blüht weiter. Viele Partner zeichnen sich durch hervorragende Produktportfolios aus, mit denen Entwickler professionelle Apps schneller bereitstellen können. Noch wichtiger ist, dass viele auf dem neuesten Stand der Innovation sind und dabei helfen, das zu erreichen, was mit Delphi und RAD Studio erreicht werden kann.

Wir arbeiten gerne eng mit unseren vielen Technologiepartnern zusammen. Unternehmen wie DevExpress, TMS Software und DelphiStyles tragen maßgeblich dazu bei, Entwicklern die Tools zur Verfügung zu stellen, die sie für den Erfolg benötigen. Viele teilen eine reiche Geschichte der Zusammenarbeit mit Embarcadero, und wir lieben es, von ihnen zu lernen. Ich habe kürzlich mit Ray Navasarkian von DevExpress gesprochen und dachte, es würde Spaß machen, einige seiner Perspektiven zu teilen. Wir planen, diese Diskussion in eine längere Reihe aufzunehmen.

Was ist Ihre Vision für DevExpress?

The word “vision” may sound trite, so I think it is best to consider our guiding principles. Number one is that we conduct business ethically and with absolute integrity. We would be nothing without our customers. As such, we owe them the truth. When we are able, we promise and deliver to the best of our abilities. When we cannot, we let them know that we are simply unable. We do not always get this right and we definitely make mistakes, but our objective is simple—to engage our customers in a fair and honest manner, each and every day.   

Das zweite Leitprinzip besteht darin, außergewöhnliche Produkte zu liefern, die die Erwartungen erfüllen und übertreffen. Wie das erste Leitprinzip ist dies nicht einfach umzusetzen, aber ich denke, die Qualität unserer VCL-Produktlinie spricht für unseren Gesamterfolg in dieser Hinsicht. Wir haben DevExpress 1998 gestartet, weil wir Delphi lieben und die Möglichkeit gesehen haben, Innovationen im Bereich der VCL-Komponenten vorzunehmen. Wir haben gesehen, dass der VCL-Komponentenmarkt eine „Outlook-inspirierte“ Datenrasterkomponente benötigt. Datenraster sind wichtige Elemente der Benutzeroberfläche in den meisten Desktop-Apps, und die Überarbeitung der Benutzeroberfläche von Microsoft Office 97 gab uns die Möglichkeit, mit einem Knall in den VCL-Komponentenmarkt einzusteigen. Der Rest ist, wie sie sagen, Geschichte.

Seit diesen halcyon Tagen sind mehr als 20 Jahre vergangen. Wir haben einige großartige Produkte auf den Markt gebracht und hatten unseren Anteil an unseren glanzlosen Veröffentlichungen, aber im Großen und Ganzen bin ich stolz auf das, was wir auf dem VCL-Markt erreicht haben. Ich denke, wir bieten unseren treuen Kunden einen robusten Satz von UI-Komponenten, die effektiv eine breite Palette von Nutzungsszenarien abdecken.   

Dank der großartigen Beziehung zu Embarcadero und dem hervorragenden Feedback unserer treuen Kunden erwarte ich, in den nächsten 20 Jahren noch viel mehr zu liefern. Es lebe RAD Studio.

vcl-touch-hybrid-app-7261798-3997177

Was ist heute das Hauptaugenmerk von DevExpress?

DevExpress verwaltet ein umfangreiches Produktportfolio, das über die UI-Komponenten für RAD Studio hinausgeht. Es ist zwar nicht immer einfach, aber wir tun unser Bestes, um an mehreren Fronten Innovationen zu entwickeln und die Anforderungen der Entwickler auf mehreren Entwicklungsplattformen zu erfüllen.

Wenn es um RAD Studio geht, werden neue Produkte und Funktionen von der Nachfrage der Benutzer und den Marktanforderungen geprägt. Wir konzentrieren uns aufgrund unserer großen Entwickler-Community weiterhin voll und ganz auf VCL – eine Community, die sich weiterhin sowohl für RAD Studio als auch für unsere VCL-Produktlinie engagiert.

Unsere größte Herausforderung ist heute die Verbreitung neuer Entwicklungsplattformen. Es ist nicht immer einfach, die Erwartungen zu erfüllen und zu übertreffen, wenn Sie neue Plattformen neben älteren Plattformen jonglieren müssen. Betrachten Sie unsere VCL-Produktlinie. Wir liefern über 200 UI-Steuerelemente und Bibliotheken. Im Laufe der Jahre haben eine Handvoll Benutzer darum gebeten, dass wir unsere UI-Steuerelemente auf FMX portieren. Obwohl ich das gerne getan hätte, sind unsere Ressourcen begrenzt. Daher mussten wir die schwere Entscheidung treffen, auf die FMX-Entwicklung zu verzichten und unsere Energie auf die VCL zu konzentrieren.

Wir haben letztes Jahr ein FMX-Datenraster veröffentlicht. Obwohl wir uns letztendlich entschieden haben, die FMX-Entwicklung zu diesem Zeitpunkt einzustellen, bleiben wir offen für seine Möglichkeiten. Wenn unsere Kunden FMX anstelle der VCL wählen, werden wir die Ressourcen nach Bedarf neu zuweisen. In der Zwischenzeit können wir unser FMX-Netz unserer Community kostenlos zur Verfügung stellen.

vcl-realtor-world-app-2346461-3786504

Was halten Sie von vollständigen Komponentenbibliotheken im Vergleich zu erstklassigen Komponenten? Wir haben einige eigene in JavaScript, und wir sehen dort, dass Best-in-Class eine stärkere Formel zu sein scheint.

Ich würde argumentieren, dass sich die zugrunde liegenden Komponentenanforderungen für Desktop-Entwickler von denen von Web-Entwicklern unterscheiden. Als wir unser erstes VCL-Produkt herausbrachten, mussten wir uns schnell mit anderen wichtigen Elementen der Benutzeroberfläche wie einem Menüband, einem Kalender usw. auseinandersetzen. Ein Grund dafür war das Erscheinungsbild und das allgemeine Erscheinungsbild. Unsere Kunden wollten keine UI-Elemente verschiedener Anbieter in einer einzigen Desktop-App kombinieren. Auch Webentwickler möchten nicht unbedingt mischen und anpassen, aber ich glaube, sie sind eher bereit, in erstklassige Produkte zu investieren, als in eine einzelne monolithische Komponentenbibliothek.

Anders ausgedrückt, ich denke, dass eine einzelne erstklassige Komponente im JavaScript-Bereich überleben kann. Meine Erfahrung im Laufe der Jahre zeigt mir, dass es im Desktop-Bereich viel schwieriger ist, dasselbe zu tun. Ich könnte mich natürlich irren, aber ich erinnere mich an einen Anbieter im Microsoft-Komponenten-Ökosystem, der nicht mehr im Geschäft ist, weil er seine erstklassige UI-Komponente nicht mit zusätzlichen UI-Steuerelementen unterstützt. Als die Wettbewerber die branchenweit besten Funktionen dieses Anbieters einholten, schwand sein Marktanteil recht schnell.

Natürlich können bestimmte Komponentenbibliotheken unabhängiger in eine Desktop-App integriert werden. Dies umfasst Diagramme, Dokumentenverwaltung und Berichterstellung. Unsere Produktlinie ist ein perfektes Beispiel. Wie Sie wissen, bieten wir keine Diagramme oder Berichte für die VCL an. Es ist nicht zu sagen, dass Benutzer nicht fragen – wir werden routinemäßig gebeten, eine Diagramm- und Berichtsbibliothek für RAD Studio bereitzustellen.

Während das Mischen und Anpassen in der Webentwicklung wahrscheinlicher ist, scheint mir die Fähigkeit, mit einem einzigen Anbieter zusammenzuarbeiten – einem Anbieter, der seine Versprechen einhält – das Ideal zu sein. Das Mischen und Anpassen von UI-Tools kann die Produktivität beeinträchtigen, die Wartungskosten erhöhen und natürlich die Upgrade-Pfade beeinflussen.

vcl-windows-10-app-9406777-3084773

UX ist sehr wichtig für moderne Anwendungen. Eine der Hürden, die einige in unserer Community erleben, insbesondere in der mobilen Entwicklung, ist, dass die Qualität der Benutzeroberfläche erheblich variieren kann. Was denken Sie über die Zukunft der UX-Entwicklung in RAD Studio?

Wir sind sehr stolz auf unsere bisherigen Erfolge, aber wir haben noch viel Arbeit für die Entwickler von VCL und RAD Studio zu erledigen. UX-Standards entwickeln sich weiter, und wir müssen das Gleiche tun. Es ist nicht immer einfach, aber unsere enge Beziehung zu Embarcadero sollte uns helfen, die UX-Anforderungen unserer gemeinsamen Kunden für die kommenden Jahre zu erfüllen.

Wie Sie wissen, veranstaltete Embarcadero kürzlich einen Desktop Summit, auf dem wir unseren POV zum UI-Design vorstellten. Ich freue mich auf weitere diesbezügliche Möglichkeiten. Ich denke, jeder in der RAD Studio-Entwicklergemeinde profitiert davon, wenn Komponentenanbieter ihre Perspektiven zum UI-Design frei teilen.

vcl-touch-hybrid-app-mapping-7298339-4802925

Welche Auswirkungen hat niedriger Code Ihrer Meinung nach auf den Komponentenbereich?

Ich bin zuversichtlich, dass im Low-Code-Bereich Chancen bestehen. Letztendlich bestimmt der Marktplatz, was wir tun und wie wir es tun. Wenn niedriger Code allgegenwärtig wird, werden wir uns entsprechend anpassen.

Derzeit bleibt die native Anwendungsentwicklung bei DevExpress oberste Priorität. Wie Sie wissen, haben wir im Dezember ein umfangreiches Update unserer VCL-Produktlinie veröffentlicht. Diese Version enthielt ein neues VCL-Gantt-Steuerelement und Aktualisierungen unseres Datenrasters, unserer Tabelle und unseres PDF-Viewers für die VCL. DirectX spielt auch eine wichtige Rolle in unserer Desktop-Entwicklungsstrategie. Hoffentlich können wir in einem zukünftigen Interview diskutieren, warum wir uns von GDI zu DirectX bewegen. Schauen Sie sich eine vollständige Zusammenfassung der wichtigsten Funktionen an, die wir Ende letzten Jahres ausgeliefert haben .

Vielen Dank für die Gelegenheit, DevExpress mit der Embarcadero-Entwicklergemeinde zu diskutieren.


Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Zusammenhängende Posts
BeiträgeCodeDatabaseDelphiRAD Studio

Verwenden Sie die geheime Alternative zu SQLite?

BeiträgeDelphiInterview

Entwicklergeschichten: Georgi Todorov Gerasimov spricht mit uns über seine ausgeklügelte Dateiverschlüsselungs-App

DelphiShowcase

Entwicklergeschichten: Rafael Antonio Rojas Jaque erklärt SADIS

BeiträgeC++CodeDelphiRAD Studio

Manuelles Installieren von Komponentenpaketen

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES