Have an amazing solution built in RAD Studio? Let us know. Looking for discounts? Visit our Special Offers page!
BeiträgeDelphi

Bereitstellen von FireMonkey in HTML5 mit FMXLinux unter WSL2

Der absolut schnellste Weg, um mit der Linux-Bereitstellung von Delphi aus zu beginnen, ist die Verwendung des Windows-Subsystems für Linux (WSL). Ab Windows 10 Version 2004 (Build 19041) enthält WSL2 einen vollständigen Linux-Kernel, sodass das Debuggen und alles wie erwartet funktioniert.

  1. Installieren Sie WSL2 (Sie können Ihre Build-Nummer über das Systeminformations-Applet überprüfen, Build 19041 ist jedoch bereits seit einiger Zeit verfügbar.)
    1. Schalttafel
    2. Programme
    3. Schalte Windows Funktionen ein oder aus
    4. Windows-Subsystem für Linux
    5. Starten Sie neu
Installing WSL2 on Windows 10
  1. Installieren Sie Ubuntu über den Microsoft Store – Ubuntu ohne Versionsnummer ist die aktuelle LTS-Version und wird in Zukunft aktualisiert. Es gibt andere Distributionen ( Kali , Pegwin , Alpine WSL usw.), aber alle sind etwas anders.
  1. Starten Sie Ubuntu – Über das Startmenü oder über ein PowerShell / Terminal / CLI-Fenster mit den Befehlen WSLoder Ubuntu Wenn Sie mehr als ein Linux installiert haben, startet WSL das Standard-Linux. Beachten Sie beim ersten Start, dass dies einige Minuten dauert, und fordern Sie dann zur Eingabe neuer Linux-Anmeldeinformationen auf.
  2. Führen Sie SetupUbuntu4Delphi21.sh aus – Ich habe ein Skript auf gist erstellt, das alle Einstellungen für Ubuntu vornimmt, um es für das Targeting von Delphi vorzubereiten. Sie können wgetes herunterladen oder die Befehle manuell eingeben. Es erstellt eine Skriptdatei mit dem Namen pa21.sh in Ihrem Home-Ordner, um PAServer schnell zu starten. Sie können es ändern, um die Standardkonfigurationseinstellungen zu übergeben.
  1. Installieren Sie FMXLinux von GetIt
  1. Führen Sie den broadwayd Server – Sie sollten bereits paserverläuft (das Skript darüber ins Leben gerufen), so dass Sie wahrscheinlich ein neues Ubuntu Terminal – Fenster , wo Sie wollen , starten können broadwaydIch verwende gerne das neue Windows-Terminal, da es das Öffnen mehrerer Registerkarten erleichtert und sich gut in WSL integrieren lässt.
  1. Importieren Sie das Linux-SDK in Delphi IDE – Extras> Optionen> Bereitstellung> SDK-Manager – Die IP-Adresse für die PAServer-Instanz lautet localhost / 127.0.0.1. Denken Sie also daran, dass Sie Ports zwischen der WSL-Instanz und Ihrem Windows 10-Hostbetriebssystem gemeinsam nutzen.

    1. Jetzt müssen Sie nur noch die meisten FireMonky-Projekte ausführen und über localhost:8080Ihren Browser eine Verbindung herstellen.

    Beachten Sie, dass für jeden Client eine Instanz der App auf dem Server ausgeführt wird und jede über eine eigene Portnummer verfügt. Es gibt Möglichkeiten, dies mit ein wenig Aufwand auf dem Server zu verwalten, aber das ist ein Blog-Beitrag für einen anderen Tag.

https://embt.co/3oFnZVW


DelphiCon 2021

Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Über den Autor

Chief Developer Advocate für Embarcadero Technologies.
Zusammenhängende Posts
BeiträgeRAD StudioWebinarWindows

Neue Webinare im Oktober: RAD Studio 11 / RAD Studio (Ent/Arch) mit Linux WSL2 auf Windows 11

BeiträgeC++DelphiIDERAD Studio

Neu in RAD Studio 11: High-DPI-IDE und Formulardesign!

BeiträgeDelphiRAD Studio

Ankündigung der DelphiCon 2021!

BeiträgeCodeDelphi

Alles, was Sie brauchen, um heute ein WSL-GUI-Tool zu erstellen

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES