Have an amazing solution built in RAD Studio? Let us know. Looking for discounts? Visit our Special Offers page!
Delphi

InterBase mit Arrays und FireDAC

InterBase bietet seit „Menschengedenken“ die Möglichkeit an, Arrays zu benutzen.

Was sind Arrays?

Arrays sind ein- oder mehr-dimensionale Datenspeicher vom gleichen Typ innerhalb einer Spalte. Diese können bei InterBase mit allen Standard-Datentypen verwendet werden, bis auf BLOBs.

Wann sollte man diese benutzen / wann nicht?

Arrays können recht einfach definiert werden. Dabei sollte man aber beachten, wann man diese einsetzen sollte und wann man das besser sein lässt:

  • Die Daten des Arrays sind vom gleichen Typ
  • Die Daten des Arrays werden als logische (Daten gehören zusammen) und physikalische (Speicherung in einer Spalte; unter gemeinsamen Transaktionskontrolle) Einheit verwandt. 

Vorteile ergeben sich durch die verringerte Last durch die Transaktionskontrolle: Man kann einfach einen Rutsch Daten (ein/mehrdimensional) in ein Arrays innerhalb einer einzelnen Transaktion lesen und speichern. Letzteres ergibt uU deutliche Performancevorteile

Das Anlegen von Arrays geschieht als Erweiterung von CREATE TABLE bzw CREATE DOMAIN:

CREATE TABLE TBL_ARRAY
(
ID INTEGER,
TICTACTOE BOOLEAN[1:3, 1:3]
);

Hier wird ein Tic Tac Toe Feld in einer Spalte definiert.

Durch / mit FireDAC sieht das zB in der Delphi IDE so aus:

(Ansicht aus dem Datenexplorer)

Innerhalb einer Anwendung. (Normales DBGrid und 3×3 DBCheckBox)

Zu beachten ist es, daß zuerst die Zeilen/Rows und dann die Spalten/Columns im Array durchlaufen werden. Fortran erwartet zB eine Spalten/Zeilen Ordnung.

Ab Berlin 10.1 wird vom DBGrid auch ein Array richtig dargestellt!

Programmtechnischer Zugriff auf die Array Elemente

Die Array Elemente lassen sich über die 0-basierten Elemente direkt zugreifen. Hier mal alternierend:

Tbl_arrayTable.Edit;
Tbl_arrayTable.FieldByName('TICTACTOE[0]').Value := NOT Tbl_arrayTable.FieldByName('TICTACTOE[0]').AsBoolean;

Was gibt es zu beachten?

Die InterBase Console kann Arrays leider nicht anzeigen:

Mein Kollege  hat darüber auch mal ein schönes Video gemacht (in englischer Sprache)


Reduce development time and get to market faster with RAD Studio, Delphi, or C++Builder.
Design. Code. Compile. Deploy.
Start Free Trial   Upgrade Today

   Free Delphi Community Edition   Free C++Builder Community Edition

Zusammenhängende Posts
BeiträgeInterBase

Sichern und Wiederherstellen Ihrer InterBase-Datenbanken

DelphiShowcase

Powered By Delphi: AdVir Eine erstaunliche Software für das Bestandsflussmanagement

Beiträge

Verwenden von InterBase-Änderungsansichten

BeiträgeDelphi

8 Delphi-Erfolgsgeschichten unter Windows und Mobile

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

IN THE ARTICLES