Skip to content

Blog umgezogen auf die Community-Seite

Der Blog befindet sich nun hier:

http://community.embarcadero.com/index.php/blogs/blogger/listall/matthiaseissing

(Dieser Blog wird nur noch zur Archivierung bis auf weiteres aufrechterhalten….)

Neue Roadshow für Delphi XE5 und VCL, Android und iOS

…in Berlin, Hamburg, Stuttgart, Salzburg und Bern

http://www.embarcadero-info.com/de/in_action_live/

RAD Studio in Action LIVE! – Multi Device Entwicklung mit einer einzigen Codebasis

Mobilität ist heute in allen Branchen ein sehr wichtiges Thema. Fast überall haben die zentralen Geschäftsprozesse mobile oder zumindest mobilisierbare Anteile. Die Realisierung solcher Lösungen muss häufig sehr schnell erfolgen. Und oft ist es nicht klar, welche Plattformen müssen (zuerst) unterstützt werden. Geht der Trend in Richtung Windows, Mac, iOS oder Android?

Neue Roadshow für Delphi XE5 und Android / iOS

…in Luzern(CH), Frankfurt, München, Hannover, Köln

http://embarcadero-info.com/de/in_action_live/

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 9:00 Uhr und enden um 15 Uhr. Für Essen und Getränke erheben wir eine Pauschale von 30 Euro/40CHF. Achtung, die Veranstaltungen sind sehr schnell ausgebucht, da die Plätze begrenzt sind, deswegen entscheiden Sie sich schnell.

Wenn Sie noch Fragen zu den Veranstaltungen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter germany.info@embarcadero.com.

Melden Sie sich gleich an – wir haben nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung.

Aktualisierte Roadmap zu Delphi, C++Builder und RAD Studio

Die Roadmap von Delphi / RAD Studio wurde aktualisiert:
http://edn.embarcadero.com/article/42544
Neu zB Aussagen zum iOS 7 Style, Android Style, mobile BaaS Support, C++ Android/iOS, Windows 8 RT/ARM und Linux Support, ….

FireDAC Update auf 8.0.5 verfügbar

Das FireDAC Update 8.0.5 ist mit etlichen Verbesserungen unter http://cc.embarcadero.com/Item/29458 verfügbar. Hier (einige/die) Änderungen:

============================================================
v 8.0.5.3365 (28.05.13)

+ added: ADDataSet: EmptyView method to delete all filtered records
- fixed: ADDataSet: AV when dataset serialization failed at stream creating
- fixed: ADDataSet: TField.Required may be True for a field with a DB default value
- fixed: ADDataSet: after several Append's / SaveToStream / Delete's / LoadFromStream rows are in invalid state
- fixed: ExprFuncs: {LENGTH(col)} | {CHAR_LENGTH(col)} returns NULL for empty strings instead of 0
- fixed: DatS: possible AV (SIGSEGV(11)) at dtAnsiString comparision on a Posix (Mac OS, iOS) system
- fixed: DatS: possible "assertion failure" at row deletion with a sorted view

- fixed: Phys: possible AV at preparing a query after AbortJob was called for async query
- fixed: Phys: "is not a valid floating point value" possible on fetching Currency / Float columns
- fixed: Phys: StrsTrim trims non-space characters, eg CR / LF
- fixed: Phys: error possible on sending a BLOB / binary value of zero length and StrsEmpty2Null=False
- fixed: Phys: TADParam.AsAnsiString = '' is converted to NULL disregarding FormatOptions.StrsEmpty2Null
- fixed: Phys: "Delete command deleted [0] instead of [1] record" when deleting several records without PK fields and with NULL values in the fields

- fixed: Moni: flat file tracing fails to produce an output file on Mac OS X using a default path

+ added: IB: InterBase 2007 UNICODE_BE and UNICODE_LE support
- fixed: FB / IB: services are broken. "Invalid clumplet buffer structure" error or any attempt to execute a service.
- fixed: IB: "Fetch command returned [0] instead of [1] rows" error with TADTable

- fixed: SQLite: "Invalid argument to time encode" at time value with fractional part with more than 3 digitis

- fixed: Oracle: initial "connection lost" exception is replaced by "ORA-03114: not connected to ORACLE" at failed SQL command execution

+ added: ODBC: support for SolidDB

- fixed: DataSnap: several incompatibilities with DataSnap XE4

- fixed: Installer: does not uninstall / overwrite existing read-only files, eg uADStanCipher.dcu and sqlite3.obj
============================================================

Delphi Tage 2013 in Leipzig - Call 4 papers

Wir sind auf der Suche nach guten, ambitionierten und freiwilligen Sprechern für die Delphi Tage 2013 in Leipzig:
http://www.delphitage.de/index.php/veranstaltung/call-for-papers/

Die Delphi-Tage sind das jährliche große Treffen der deutschsprachigen Delphi-Gemeinde. Dieses Jahr findet die neunte Veranstaltung in Folge statt und zieht einen stetig wachsenden Kreis an Teilnehmern an.

Die diesjährigen Delphi-Tage werden vom 19. bis zum 21. September in Leipzig, im Konferenzzentrum “Kubus” der Leipziger Helmholtzstiftung, stattfinden.

Update 1 für Delphi / C++Builder / RAD Studio XE4

..ist verfügbar.

.

Weitere Infos / Release-Info
http://docwiki.embarcadero.com/RADStudio/XE4/de/Release-Hinweise_für_XE4_Update_1

Download:
http://cc.embarcadero.com/item/29446

Es handelt sich dabei um einen Patch, nicht um eine komplette Neuinstallation. Die ISO (für alle Fälle) gibt es hier: http://cc.embarcadero.com/item/29451

CodeRage Mobile - englischsprachige Online Konferenz

Die nächste CodeRage findet am 18/19. Juni statt. Natürlich kostenfrei. Weitere Informationen unter:
http://www.embarcadero.com/de/coderage

Anmeldungen unter

CodeRageMobileRegistration

Das Thema wird dieses Jahr (ausschliesslich) Mobile Entwicklung sein

XE4 Tour - erweitert auf Karlsruhe, Berlin, Bremen

Die XE4 Tour geht weiter:

http://www.embarcadero-info.com/de/in_action_live/

Wir sind jetzt auch in Karlsruhe, Berlin und Bremen.

Direkte Anmeldung auch unter

http://www.amiando.com/RADStudio_Karlsruhe.html
http://www.amiando.com/RADStudio_Berlin.html
http://www.amiando.com/RADStudio_Bremen.html

Die Webseite von oben wird noch aktualisiert….

E-Mail senden aus Delphi iOS

Wenn man direkt aus seinem Delphi XE4 iOS Programm eine E-Mail über das Bord-eigene E-Mail Programm senden will, ist das eigentlich ganz einfach…. wenn man weiß wie.

Diese Funktionen verstecken sich im UIApplication Objekt. Dies wollen wir erstmal haben:

TUIApplication.Wrap(TUIApplication.OCClass.SharedApplication);

Dann noch eine kleine Funktion, die aus einem normalen Delphi-String eine NSURL macht:

TNSUrl.Wrap(TNSUrl.OCClass.URLWithString(NSSTR(AStr)));

Anschliessend können wir die E-Mail recht einfach versenden:

  URL := 'mailto:vorname.nachname@domain.com?subject=Test&body=Testmessage';
  SharedApplication.openURL(StrToNSUrl(URL));

Natürlich kann man "Test" und "Testmessage" durch eigene Strings (hier reichen reine Delphi-Strings) ersetzen und sich den Text/String passend konkatinieren.

Damit wir auf die UIApplication und die Typen zugreifen können, brauchen wir noch die Erweiterung der USES-Clause um iOSapi.UIKit und iOSapi.CocoaTypes

Komplett sieht das dann so aus (sorry für die Formatierung):

unit Unit1;

interface

uses
  System.SysUtils, System.Types, System.UITypes, System.Classes,
  System.Variants,
  FMX.Types, FMX.Controls, FMX.Forms, FMX.Dialogs, FMX.StdCtrls,
  iOSapi.Foundation, iOSapi.UIKit, iOSapi.CocoaTypes;

type
  TForm1 = class(TForm)
    Button1: TButton;
    procedure Button1Click(Sender: TObject);
  private
    { Private-Deklarationen }
  public
    function SharedApplication: UIApplication;
    function StrToNSUrl(const AStr: string): NSUrl;
    { Public-Deklarationen }
  end;

var
  Form1: TForm1;

implementation

{$R *.fmx}

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var
  URL: String;
begin
  URL := 'mailto:vorname.nachname@domain.invalid?subject=Test&body=Testmessage';
  SharedApplication.openURL(StrToNSUrl(URL));
end;

function TForm1.SharedApplication: UIApplication;
begin
  Result := TUIApplication.Wrap(TUIApplication.OCClass.SharedApplication);
end;

function TForm1.StrToNSUrl(const AStr: string): NSUrl;
begin
  Result := TNSUrl.Wrap(TNSUrl.OCClass.URLWithString(NSSTR(AStr)));
end;

end.

Wenn es im iOS Simulator nicht funktioniert, liegt das daran, daß dort kein E-Mail Account definiert ist :-)

Bad Behavior has blocked 180 access attempts in the last 7 days.

Close